suchen
Mercedes-AMG GLC 43 4matic Coupé

Schräg und schnell

10
1180px 664px
Das GLC 43 4matic Coupé wird ebenfalls vom Sechszylinder-Biturbomotor mit 3,0 Liter Hubraum und 270 kW / 367 PS angetrieben.
©

Das Coupé des Mercedes GLC hat rein optisch einen sportlicheren Anspruch. Klar, dass die Top-Version vom Veredler AMG nicht lange auf sich warten lässt.

Nach der Performance-Version des GLC im Frühjahr bringt Mercedes-AMG im Dezember auch eine leistungsgesteigerte Variante des Coupé-Ablegers auf den Markt. Das GLC 43 4matic Coupé wird ebenfalls vom Sechszylinder-Biturbomotor mit 3,0 Liter Hubraum und 270 kW / 367 PS angetrieben, das maximale Drehmoment liegt bei 520 Newtonmetern.

Wie das Mittelklasse-SUV absolviert auch die Version mit dem schräg abfallenden Heck den Sprint auf Tempo 100 km/h in 4,9 Sekunden, bei 250 km/h wird elektronisch abgeregelt. Mit verkürzten Schaltzeiten ist die 9-Gang-Automatik speziell auf das Sportmodell abgestimmt. Für mehr Agilität sollen zudem das auf Basis der Luftfederung eigenständig entwickelte Sportfahrwerk, der heckbetonte Allradantrieb und die Sportlenkung beitragen.

Vor allem an Front und Heck haben AMG-Designer die Optik angepasst, unter anderem mit neuer Frontschürze und –Splitter, verchromten Endrohrblenden, neuer Heckschürze und diversen Details in hochglanzschwarz und Silberchrom. Das SUV-Coupé steht auf hochglanzschwarz lackierten und glanzgedrehten 19-Zoll-Leichtmetallrädern. Im Innenraum dominiert die Farbkombi schwarz-rot, ergänzt mit Zierleisten in Aluminium.

Seine Premiere hat das GLC 43 4matic Coupé auf dem Pariser Autosalon Ende September. Einen Preis kommuniziert Mercedes-AMG noch nicht. Der GLC 43 4matic kostet mindestens 51.900 Euro netto. Legt man den regulären Preisabstand zwischen GLC und GLC Coupé zugrunde, könnte die stärkste Ausführung des GLC Coupé gut 55.000 Euro netto kosten. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema SUV:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connectivity.mercedes-benz.com

Autoflotte Flottenlösung

Daimler Fleet Management GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart


E-Mail: fleetmanagement-de@daimler.com
Web: www.daimler-fleetmanagement.de


Fotos & Videos zum Thema SUV

img

Hyundai Nexo

img

Autotrends CES 2018

img

Byton

img

Nio ES8

img

Jeep Cherokee (2019)

img

Lamborghini Urus


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Diesel-Gipfel

Ein Abschlussbericht laut BUND mangelhaft

Die Umweltschutzorganisation will den abschließenden Bericht einer beim Diesel-Gipfel eingesetzten Expertengruppe nicht mittragen.


img
Facelift

Skoda zeigt in Genf überarbeiteten Fabia

Skoda stellt auf dem Genfer Automobilsalon im März optische Neuerungen des Fabia vor. Es geht um LED-Technik und nicht näher bekannt gegebene "Simply Clever"-Details...


img
Wasserstofftechnologie

Hyundai will mit Nexo durchstarten

Hyundai will den deutschen Markt ab Sommer mit dem Wasserstoff-SUV Nexo ausstatten. Mit knapp 800 Kilometer Reichweite für Flottenbetreiber ein interessantes Fahrzeug....


img
Zu grelle Farbtöne?

Deutschlands Autofahrer lieben schlichte Farben

Rot, blau, gelb oder sogar lila? Wenn es um die Farbe des eigenen Fahrzeugs geht, bevorzugen die meisten Deutschen gedeckte, unauffällige Farben.


img
Land Rover

Defender mit 405 PS

Land Rover stattet die Offroad-Legende zum 70sten Geburtstag in der Sonderedition "Defender Works V8" mit einem bulligen V8-Motor aus.