suchen
Mercedes-AMG GLC 63

Mehr Power für das Mittelklasse-SUV

12
1180px 664px
Mercdes-AMG legt eine V8-Version des GLC auf.
©

Bei knapp 400 PS muss nicht Schluss sein: Mercedes-AMG krönt sein Angebot für die GLC-Familie nun mit einer noch stärkeren Variante.

Mercedes-AMG führt die neuen Spitzenvarianten des Mittelklasse-SUV GLC ein. Für das Standardmodell sowie das Coupé des GLC 63 stehen jeweils zwei Leistungsvarianten des 4,0-Liter-V8-Turbobeniners zur Wahl, eine schwächere mit 350 kW / 476 PS und eine stärkere "Plus"-Ausführung mit 375 kW / 510 PS. Das SUV kostet 69.500 Euro bzw. 76.450 Euro, das SUV-Coupé gibt es ab 72.550 Euro respektive 79.500 Euro. Ein Allradantrieb mit Hinterachs-Sperrdifferenzial ist jeweils genauso Serie wie Luftfeder-Fahrwerk ein Neungang-Speedshift-Sportgetriebe. Zur Markteinführung sind die beiden leistungsstärkeren Modelle zudem als Sondermodell "Edition 1" zu Preisen ab 81.100 Euro bzw. 84.150 Euro zu haben.

Bislang reichte das Leistungsangebot im GLC nur bis zum 270 kW / 367 PS starken GLC 43 mit Sechszylinder-Turbobenziner. Der Einstiegs-AMG kostet 52.250 Euro. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema AMG:




Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connectivity.mercedes-benz.com


Fotos & Videos zum Thema AMG

img

Mercedes-Benz V8-Modelle

img

Mercedes-AMG GLC 63

img

Mercedes-AMG E 63 T-Modell

img

Mercedes-AMG GT C

img

Mercedes-Benz C63 AMG Cabriolet

img

Mercedes-Benz S-Klasse Cabrio


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mercedes Benz Vans

Mehr als ein Fahrzeug

Dank neuer Modelle ist die Transporter-Sparte von Mercedes schwungvoll unterwegs. Damit das Wachstum stabil bleibt, wird viel unternommen.


img
Luftverschmutzung

SPD will höhere Kaufprämie für E-Taxis und -Lieferwagen

Die SPD fordert im Kampf gegen Luftverschmutzung eine höhere Kaufprämie für Taxis und Lieferwagen mit E-Antrieb. Diese solle von 4.000 Euro für reine E-Autos und...


img
Digitale Ausgabe

Autoflotte 12/2017 jetzt als ePaper lesen!

Die Top-Themen der neuen Ausgabe: FuhrparkMonitor 2017 +++ Minderwerte bei der Leasingrückgabe +++ Schadensteuerung bei Pluradent +++ Renault Talisman im Praxisurteil


img
Euro-NCAP-Crashtest

Sinkende Sterne

Beim jüngsten Euro-NCAP-Crashtest wurden nicht nur sieben neue, sondern auch einige aufgefrischte Autos überprüft. Ein Fahrzeug schnitt dabei besonders schlecht...


img
Geschäftsjahr 2017

VW Financial auf Rekordjagd

Mit seinen Finanzdienstleistungen verdient der Volkswagen-Konzern viel Geld. 2017 soll das operative Ergebnis merklich über dem Vorjahr liegen.