suchen
Mercedes Citan

Zweite Chance für den Lieferwagen

1180px 664px
Mit dem Kangoo Z.E. Konzept hat Renault bereits angedeutet, wie die 2020 startende Neuauflage des Citan-Technikspenders Kangoo aussehen wird.
©

Der Citan ist für Mercedes-Benz bislang alles andere als ein Erfolgsmodell. In Generation zwei soll sich das ändern.

Mercedes wird einen Nachfolger für den Lieferwagen Citan bauen. Die zweite Generation des kleinen Nutzfahrzeugs entsteht erneut in Kooperation mit Renault-Nissan und nutzt die gleiche Technik wie der neue Renault Kangoo. Auch eine vollelektrische Variante ist geplant.

"Der neue Citan wird eine vollumfängliche Neuentwicklung und schon beim ersten Hinsehen ein klar als Mercedes-Benz erkennbares Fahrzeug sein", erklärte Marcus Breitschwerdt, Leiter Mercedes-Benz Vans, am Freitag in Stuttgart. Man wolle dem Nachfolgemodell eine markentypische Identität mit auf den Weg geben.

1180px 664px
Die erste Generation des Citan blieb hinter den Erwartungen von Mercedes zurück.
©

Die Fortsetzung des Transporter-Projekts war nicht selbstverständlich, hatte der Vorgänger doch einige Akzeptanzprobleme. Kunden kritisierten vor allem eine zu große optische und technische Nähe zum deutlich günstigeren Kangoo. Der Neue dürfte sich daher vor allem beim Design stärker von seinem Technikspender abheben. Wann genau die zweite Citan-Generation auf den Markt kommt, sagte Breitschwerdt nicht.

Die Neuauflage des Kangoo ist für 2020 angekündigt und soll deutlich moderner und dynamischer ausfallen als das aktuelle Modell. Einen ersten Ausblick gewährt die kürzlich vorgestellte Studie Kangoo Z.E., die optisch stärker an die Pkw-Baureihen der Franzosen rückt und sich vom frugalen Nutzfahrzeug-Stil entfernt. Neben dem Kastenwagen wird es auch weitere Varianten geben, darunter auch einen Hochdachkombi als Familienauto. Bereits angekündigt ist neben einem Diesel zudem eine Elektroversion, die wohl mit Maximalreichweiten im Bereich von 400 Kilometern aufwarten dürfte. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Lieferwagen:




Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net


Fotos & Videos zum Thema Lieferwagen

img

Die beliebtesten Elektro-Transporter Deutschlands

img

Renault EZ-Flex (Versuchsträger)

img

Hyundai H1 (2020)

img

Nissan NV250

img

Renault Kangoo Z.E. (Konzept)

img

VW auf der IAA Nutzfahrzeuge


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Byton M-Byte

Bereit für den großen Sprung

Bytons M-Byte ist als Smartphone auf Rädern angekündigt. Premiere feierte das elektrische China-SUV nun trotzdem auf der Autoshow IAA.


img
Skoda Superb iV

E-Unterstützung für das Flaggschiff

Der Plug-in-Hybridantrieb wird in den Dienstwagenklassen immer mehr zum Standard. Auch Skoda bietet ihn nun für sein Flaggschiff an.


img
VW-Finanzsparte und NABU

Neues E-Mobilitätsprogramm für Flottenkunden

Volkswagen Financial Services und der Naturschutzbund Deutschland haben mit dem Label "Blaue Flotte" ein E-Mobilitätsprogramm für Flottenkunden ins Leben gerufen,...


img
Autoflotte Fuhrpark-Tag 2019

"Sofort praktizierter Umweltschutz"

Innovative Konzepte und Ideen für die Unternehmensmobilität verspricht ein neuer Fachkongress in Bad Nauheim. Ein Impuls-Statement von Referent Thomas Wöber.


img
Umfrage zu Dooring-Unfällen

Viele Autofahrer öffnen unaufmerksam

Wer gedankenlos die Autotür zum Aussteigen öffnet, gefährdet damit Radfahrer. Nicht allen Autoinsassen scheint das stets präsent zu sein.