suchen
Mercedes-Flaggschiff

Verkaufsstart für neue S-Klasse

1180px 664px
Mercedes-Benz nimmt ab sofort Bestellungen für die neue S-Klasse entgegen.
©

Der Luxusliner von Mercedes-Benz soll noch in diesem Jahr auf die Straße rollen. Die Preisliste beginnt bei 80.550 Euro netto.

Zu Netto-Preisen ab 80.550 Euro ist nun die neue Generation der Mercedes S-Klasse bestellbar. Die Basisvariante (S 350d) der Oberklasselimousine wird von einem 210 kW / 286 PS starken 3,0-Liter-Sechszylinderdiesel angetrieben. Die Kraftübertragung in Richtung der Hinterachse übernimmt eine Neungang-Automatik. Alternativ ist eine Langversion zu Preisen ab 82.840 Euro netto zu haben. Wer Allradantrieb ordert, zahlt für den S 350d dann 83.750 Euro bzw. 86.040 Euro ohne Mehrwertsteuer.

Darüber hinaus zählt das Start-Portfolio des Mercedes-Flaggschiffs drei weitere Antriebsvarianten. Ab 89.650 Euro netto gibt es den Reihensechszylinderdiesel auch mit 243 kW / 330 PS und Serien-Allradantrieb. Dazu kommen zwei 3,0-Liter-Reihensechszylinderbenziner mit 270 kW / 367 PS (ab 91.940 Euro netto) und 320 kW / 435 PS (ab 99.250 Euro netto), jeweils mit Allradantrieb. Außer beim schwächeren Benziner gibt es neben der Lang- auch eine Kurzversion. Die Auslieferungen starten Ende Dezember. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Oberklasse:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net


Fotos & Videos zum Thema Oberklasse

img

Rolls-Royce Ghost Extended (2021)

img

Airbag-Trends

img

Mercedes S-Klasse (2021) - Abnahmefahrt

img

BMW 5er (2021)

img

ADAC Pannenstatistik 2020

img

Bentley Mulsanne 6.75 Edition


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Flottendienstleister Mobexo

DAT entwickelt neues Schadennetz

Im Auftrag des Fuhrparkdienstleisters Mobexo hat die DAT eine neue Schadenmanagement-Lösung entwickelt, die alle relevanten Prozessschritte abdecken soll.


img
AO-Transporter

Weiße Ware mit grüner Vollverklebung

Wiedererkennungswert garantiert: Die Transporter von AO kommen mit einer quietschgrünen Folierung daher, die ins Auge sticht. Gemacht wird's von SIGNal.


img
Dieselskandal

Auch Audi haftet für VW-Motoren

Audi ist für VW-Motoren, die Bestandteil des Dieselskandals sind und in Audi-Fahrzeuge verbaut wurden, verantwortlich und muss dafür haften, entschied das Oberlandesgericht...


img
Fahrbericht Toyota Mirai II

Schön sauber

Immer noch sauber, jetzt aber auch schön: Das Brennstoffzellenauto Toyota Mirai ist in der zweiten Auflage deutlich gereift.


img
Mobilitätsdaten

Deutsche sind offen für mehr Vernetzung

Unter gewissen Bedingungen ist eine Mehrheit der Deutschen damit einverstanden, die eigenen Mobilitätsdaten herauszugeben. Hintergrund der Umfrage ist die Digital...