suchen
Mercedes Fuel & Pay

Kontaktlos an der Zapfsäule zahlen

1180px 664px
Mit dem neuen Dienst "Fuel & Pay" können Mercedes-Kunden kontaktlos an der Zapfsäule bezahlen.
©

Der Autobauer bietet an über 900 Tankstellen in Deutschland eine kontaktlose Tankabwicklung an. Mercedes me Nutzer können diesen Dienst kostenlos nutzen und bequem bezahlen.

Mercedes hat seinen neuen me Dienst "Fuel & Pay" gestartet. Damit können me Nutzer an über 900 Tankstellen in Deutschland kostenlos und bequem an der Zapfsäule bezahlen. Ein Gang in die Tankstelle und die Kartenzahlung am Automaten entfallen somit, meldet Mercedes.

Dieser Service lasse sich über die Mercedes me App als auch über das Infotainment-System MBUX bequem direkt aus dem Fahrzeug heraus steuern. Mercedes beschreibt die Funktionsweise wie folgt:

Kunden wählen innerhalb der Head-Unit mittels Kartenübersicht eine angebundene Tankstelle und starten die Navigation. Über die Geofencing-Funktion wird die Tankstelle beim Anhalten am Zielort - sobald der Motor ausgeschaltet wird - automatisch erkannt und der Kunde wählt die gewünschte Zapfsäule aus. Das System berechnet nun den maximalen Tankbetrag auf Basis des Tankvolumens, der Spritsorte und des Spritpreises und der Kunde erteilt eine Zahlungsreservierung. Nicht-digital ist dann nur noch das Tanken selbst - dafür muss der Fahrer aussteigen und den Zapfhahn betätigen. Belastet wird das Konto ausschließlich für die tatsächliche getankte Spritmenge. Das erlaube den Kunden bestmögliche Transparenz und Kontrolle.

Nach dem Tankvorgang erhält der Kunde eine Bestätigung über den Zahlvorgang - via Display-Nachricht in der Mercedes me App oder im MBUX. Zu Dokumentationszwecken bekommt der Kunde zusätzlich ein Tankbeleg inklusive aller Daten per Mail oder Mercedes me Inbox-Nachricht zugesandt.

Dienst wird automatisch integriert

Der neue Dienst wird automatisch in die Mercedes me App für Geräte mit Android oder iOS Betriebssystem integriert. In der Mercedes-Benz Head-Unit (MBUX) wird bei Verfügbarkeit der Dienst automatisch aktualisiert. In beiden Fällen muss der Kunde den Dienst separat aktivieren und gegebenenfalls bei der ersten Nutzung noch seine persönlichen Zahlungsdaten hinterlegen.

Fahrzeug-Modelle mit dem MBUX Infotainment-System und dem Ausstattungspaket "Festplattennavigation" können die In-Car-Payment-Funktion direkt im Fahrzeug nutzen. Für Fahrzeuge mit der aktuellsten Infotainment Generation (neue S-Klasse ab Baujahr 2020) soll der Dienstzugriff über MBUX zum Jahresende 2021 erfolgen.

Fuel & Pay sei zunächst nur für Kunden aus Deutschland verfügbar. In weiteren europäischen Märkten - wie in Österreich, den Niederlanden, Belgien und in der Schweiz - soll der Dienst bis Ende des Jahres 2021 ausgerollt werden, hieß es. (tm)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Zapfsäule:




Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Wasserstoff-Strategie

Regierung zieht positive Zwischenbilanz

Deutschland soll zum Leitmarkt und Leitanbieter bei grünem Wasserstoff werden. Dabei habe man schon viel erreicht, heißt es aus dem Bildungsministerium. Der Wasserstoffbeauftragte...


img
Allianz

Elektroautos haben höhere Reparaturkosten

Ohne staatliche Subventionen wären Elektroautos beim Kauf teurer als herkömmlich motorisierte Autos. Höhere Kosten drohen aber auch bei Reparaturen.


img
Chipmangel

VW-Stammwerk verlängert Kurzarbeit

Wegen des anhaltenden Halbleitermangels fährt VW an seinem Stammwerk in Wolfsburg in der kommenden Woche nur die Frühschicht einer Montagelinie. Alle anderen Bänder...


img
Mobilitäts- und Fuhrparkmanagement

Neuer Vorstand beim VMF

Der Branchenverband hat sich in den vergangenen Jahren neu ausgerichtet und um weitere Mobilitätsaspekte erweitert. Diesen Weg will der neue Vorstand mit Frank Hägele...


img
Mercedes-Benz Vans

Ladeflatrate für gewerbliche E-Transporter

In Kooperation mit dem Start-up elvah bietet Mercedes Käufern eines neuen eVito oder eSprinter Kastenwagen mit Nutzfahrzeugzulassung 24 Monate kostenloses Laden...