suchen
Mercedes-Maybach

Geliftete S-Klasse

3
1180px 664px
Mercedes hat die Maybach-S-Klasse aufgemöbelt.
©

Rolls-Royce hat sie, Maybach nun auch: vertikale Streben auf dem Kühlergrill. Das ist auch schon die wichtigste Änderung beim Lifting des S-Klasse-Topmodells.

Nach den Standardvarianten der S-Klasse erhält im April auch die Luxusausführung von Mercedes-Maybach ein Lifting. Erkennbar ist die überarbeitete Oberklasselimousine an einem neuen Kühlergrill mit vertikalen statt horizontalen Streben. Dazu gibt es frische Farbkombinationen für den Innenraum, neue Felgen und eine optionale Zweifarblackierung in neun Kombinationen.

Unverändert bleiben die beiden Motorisierungen: ein V8-Benziner mit 324 kW / 469 PS und ein 463 kW / 630 PS starker V12-Benziner. Die Preise dürften weiterhin bei rund 140.000 Euro starten. Premiere feiert die Mercedes-Maybach S-Klasse auf dem Genfer Autosalon (8. bis 18. März). (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Oberklasse:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connectivity.mercedes-benz.com


Fotos & Videos zum Thema Oberklasse

img

VW Touareg (2019)

img

Bentley Bentayga V8

img

Mercedes-Maybach S-Klasse (2019)

img

Mercedes S-Klasse Coupé und Cabriolet (2018)

img

Rolls-Royce Phantom VIII

img

Jaguar XJR575


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Ratgeber

Große Autofahrer müssen Kleinwagen nicht meiden

Großgewachsene haben oft Schwierigkeiten, ein geeignetes Auto zu finden, in dem sie auch längere Strecken bequem sitzen können. Bei der Auswahl helfen einige Tipps.


img
Parteitag

CDU will Nachrüstungen für Diesel

Die Automobilindustrie soll sich nach dem Willen der CDU zu Hardware-Nachrüstungen für Dieselfahrzeuge verpflichten, die Stickoxid-Grenzwerte nicht einhalten – "soweit...


img
Skoda Kodiaq RS

Das kostet das Power-SUV

Im Skoda Kodiaq RS arbeitet der stärkste Diesel, den die Marke bisher im Programm hat. Nun wissen wir auch, was das schnelle SUV kosten wird.


img
Fahrbericht Kia E-Niro

Mächtig Fahrspaß mit Strom

Kia bietet den Niro künftig auch als vollelektrische Variante. Die fährt nicht nur fein und druckvoll, sondern mit dem großen Batteriepack auch noch ziemlich weit.


img
WHO-Studie zu Verkehrstoten

1,35 Millionen Menschen sterben pro Jahr

In Deutschland geht die Zahl der Verkehrstoten seit Jahren fast immer zurück. Global gesehen fordert die Mobilität jedoch weiterhin einen hohen Blutzoll.