suchen
Mercedes

Mini-Preisanstieg bei neuer CLA-Klasse

8
1180px 664px
Mercedes CLA: Neue Stoßfänger und der serienmäßige Diamantgrill in Schwarz machen die Modellpflege äußerlich erkennbar.
©

Bei der jungen Kundschaft ist Mercedes mit Modellen wie CLA Coupé und Shooting Brake endlich auch erfolgreich. Nach dem Facelift bleiben die Preise auf gleichem Niveau.

Zur Modellpflege der kompakten Mercedes CLA und CLA Shooting Brake bleiben die Preise auf dem Niveau der Vorgänger: Günstiges Modell ist das viertürige CLA 180 Coupé (90 kW / 122 PS), das mit einem Netto-Einstiegspreis von 24.579 Euro nun 30 Euro mehr kostet als zuvor. Die entsprechende Shooting Brake-Version mit großer Heckklappe ist im gleichen Rahmen leicht auf 25.080 Euro ohne Mehrwertsteuer gestiegen. Die Fahrzeuge sind ab sofort bestellbar, Auslieferung ist im Juli.

Das Facelift umfasst optische Maßnahmen sowie ein Plus an Extras, zudem erweitert sich die Motorenauswahl. Neue Stoßfänger und der serienmäßige Diamantgrill in Schwarz machen die Modellpflege äußerlich erkennbar. Das Interieur wird unter anderem mit verchromten Bedienelementen aufgewertet. Das optionale Acht-Zoll-Media-Display ist nun schlanker, das Kombiinstrument besser ablesbar. Auf Wunsch lassen sich Heckdeckel bzw. -klappe freihändig und berührungslos öffnen und schließen (Shooting Brake), außerdem sind nun LED-Scheinwerfer bestellbar.

Beim CLA Shooting Brake ist der kleine Benziner mit 1,6 Litern Hubraum und 90 kW / 122 PS neu in der Motorenpalette, sein Verbrauch liegt bei 5,5 Litern / 100 km. Mit dem CLA 220 4matic (135 kW / 184 PS) bietet Mercedes eine neue Variante für Allrad-Fans an. Sparsamer geworden ist der CLA 180d, als Blue Efficiency Edition verbraucht der 80 kW / 109 PS starke Diesel 3,5 Liter (3,6 Liter im Shooting Brake). (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kompaktklasse:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connectivity.mercedes-benz.com


Fotos & Videos zum Thema Kompaktklasse

img

VW Jetta (2018)

img

VW Golf Sportsvan (2018)

img

Hyundai i30 N

img

Hyundai i30 Fastback

img

Hyundai i30 N Prototyp

img

Peugeot 308 Facelift


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Deutsche Leasing Fleet mit neuen Geschäftsführer

Christian Pursch verantwortet ab sofort den Bereich Aftersales des Leasing- und Fuhrparkmanagement-Spezialisten. Michael Velte konzentriert sich auf seine Aufgabe...


img
VW Jetta

Rucksack-Golf für Amerika

In Deutschland gibt es den VW Jetta mangels Nachfrage gar nicht mehr. In den USA zählt er zu den wichtigsten VW-Modellen. Anfang 2018 debütiert die neueste Generation.


img
Ausgabe 12/2017

Goldener Herbst

Das Plus im Flottenmarkt geht weiter auf das Konto der Importeure, bei den Herstellern verbessern sich nur Opel und Mercedes.


img
Porsche

Wiederkehr des 911 T


img
Ausgabe 12/2017

Und man kann doch alles haben ...

Mit Jaguar XF Sportbrake und dem Range Rover Velar von Land Rover wartet Jaguar Land Rover seit Kurzem mit zwei eleganten Neuheiten auf, die gleichzeitig den Nutzwert...