suchen
Mini "60 Years Edition"

Zum Geburtstag ein Sondermodell

1180px 664px
"60 Years Edition": Zweifarblackierung, bei der sich unter anderem British Racing Green mit weißer oder schwarzer Dachlackierung kombinieren lässt.
©

Schicke Farben, feines Leder und ein paar neckische Details – so feiert Mini ab März seinen 60sten Geburtstag.

1959 gilt als Geburtsjahr der Marke Mini, was die BMW-Tochter zum nunmehr 60sten Jubiläum veranlasst, ab März ein Sondermodell namens "60 Years Edition" für den drei- und fünftürigen Mini aufzulegen. Zu den Besonderheiten gehören eine Zweifarblackierung, bei der sich unter anderem British Racing Green mit weißer oder schwarzer Dachlackierung kombinieren lässt. Zusätzlich gibt es Streifen auf der Motorhaube und spezielle 17-Zoll-Räder. Logos im Jubiliäumsdesign außen und innen sowie eine braune Lederausstattung mit grünen Kedern setzen weitere Akzente. Sportsitze vorn und ein Lederlenkrad runden den Ausstattungsumfang ab.

Als Option ist zusätzlich ein Ausstattungspaket namens "60 Years Chili" bestellbar, das unter anderem LED-Scheinwerfer und Heckleuchten im Union-Jack-Design beinhaltet. Bei den Motoren stehen zwei Benziner und zwei Diesel, die zwischen 100 kW / 136 und 141 kW / 192 PS leisten, zur Wahl. Die Preise für den dreitürigen Cooper starten mit dem einfachen Editionspaket bei rund 21.008 Euro netto, 23.193 Euro kostet der Cooper im 60-Years-Trim inklusive Chili-Paket. (SP-X)

1180px 664px
Öffnet man die Tür des Sonder-Mini, projizieren LED-Leuchten "60 Years" auf den Boden.
©



360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Mini:




Autoflotte Flottenlösung

BMW Group Vertrieb BMW und Direktgeschäft Vertrieb an Großkunden

Lilienthalallee 26
80939 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: grosskunden@bmw.de
Web: www.bmw.de/grosskunden


Fotos & Videos zum Thema Mini

img

Mini Clubman JCW (2020)

img

Mini Cooper SE (2020)

img

Mini Clubman (2020)

img

Shy-Tech im Auto

img

Automobile Jubiläen 2019

img

Rettmobil 2018


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Neuer Flottenchef bei FCA Germany

Harald Koch übernimmt die Leitung der Direktion Fleet & Business Sales. Vorgänger Daniel Schnell hat den Importeur verlassen.


img
Unfallforschung

Alkohol-Wegfahrsperre für Neufahrzeuge gefordert

Wenn Betrunkene kein Fahrzeug starten können, können sie auch keinen Unfall verursachen. Das wäre eigentlich kein Problem, meint ein Unfallforscher. Wären da nur...


img
Kleines Peugeot-SUV

Das kostet der neue 2008

Peugeot bringt die neue Generation seines kleinen SUV 2008 auf die Straße. Erstmals auch als E-Modell.


img
Fahrbericht Smart Fortwo

Zur Pflege

Smart ist seit knapp einem Jahr elektrisch. Ausschließlich. Und damit der erste "gedrehte" Hersteller. Jetzt kommt das Facelift des Elektrozwergs. Und er kommt der...


img
Diesel-Fahrverbote

Mehr als 16.000 Verstöße

In vier deutschen Städten gibt es bislang Diesel-Fahrverbote. Doch halten sich die betroffenen Autofahrer daran? Und wie häufig wird die Einhaltung des Verbots kontrolliert?