suchen
Mini-Stromer

Preise für Seat Mii Electric und Skoda Citigo E iV

1180px 664px
Der Skoda Citigo E iV ist ab 17.605 Euro netto zu haben.
©

Mit dem VW e-Up der zweiten Generation wird E-Mobilität günstiger. Den neuen Kampfpreis können die Schwestermodelle aus dem Konzern unterbieten.

Zur IAA-Premiere hat VW bereits vergangene Woche einen Basispreis von 18.466 Euro netto für den künftig rein elektrisch angetriebenen e-Up genannt. Jetzt dürfen auch Skoda und Seat die Preise der ebenfalls ausschließlich elektrisch getriebenen Schwestermodelle Mii und Citigo verraten. Günstigste Version des Trios wird der Mii Electric für 17.352 Euro netto. Wer die Umweltprämie einfordert, kann den Preis auf rund 13.700 Euro netto drücken.

Dafür bekommt man wie bei Up und Citigo einen 61 kW / 83 PS starken Motor, eine 36,8-kWh-Batterie für 260 Kilometer Reichweite sowie Klimaautomatik, Ladekabel und Spurhalteassistent. Für den bei Technik und Ausstattung weitgehend identischen Citigo E iV verlangt Skoda etwa 250 Euro mehr (17.605 Euro netto). (SP-X)

1180px 664px
Sogar nur 17.352 Euro netto ruft Seat für seinen Mii Electric auf.
©
360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektroauto:




Autoflotte Flottenlösung

SEAT Deutschland GmbH

Max-Planck-Str. 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 06150 1855-500
Fax: 06150 1855-72 500

E-Mail: firmenkunden@seat.de
Web: www.seat.de/business

Autoflotte Flottenlösung

ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

Max-Planck-Straße 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 0800 25 85 855
(Kostenfrei aus dem dt. Festnetz und aus dt. Mobilfunknetzen)
Fax: 0800 25 85 888

E-Mail: BusinessCenter@skoda-auto.de
Web: www.skoda-geschäftskunden.de


Fotos & Videos zum Thema Elektroauto

img

VW ID Space Vizzion

img

Audi e-tron Sportback

img

Ford Mustang Mach-E

img

The Mobility House-Jubiläumsfeier

img

VW ID. Space Vizzion

img

DS3 Crossback E-Tense


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Autoflotte/Seat-CNG-Tage

Der unterschätze Antrieb

Elektromotor, Wasserstoffantrieb, Plug-in-Hybrid. Antriebslösungen, die es in sich haben. Sauber, effizient und kostengünstig lassen sich jedoch vor allem CNG-Fahrzeuge...


img
Autotelefon-Podcast

Was macht einen guten Autofahrer aus?

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Roboterautos

Unfallermittler wollen mehr Regeln

Die meisten Roboterwagen wurden bislang auf öffentlichen Straßen in den USA getestet, weil dort eher lasche Regeln gelten. Nachdem ein Uber-Testwagen eine Fußgängerin...


img
IfA-Studie

Hardware-Nachrüstungen ohne große Effekte

Eingeschränkte Verfügbarkeit der Systeme und große Skepsis unter Autobesitzern: Experten gehen davon aus, dass die Nachrüstung von älteren Dieseln nur einen kleineren...


img
F+SC

Neue Partnerschaft mit Lade-Spezialisten

Die Fuhrparkspezialisten von F+SC werden zum Komplettanbieter für die Elektromobilität. Das Autohaus-Netzwerk kooperiert jetzt mit dem Dienstleister eeMobility.