suchen
Mini-Stromer

Preise für Seat Mii Electric und Skoda Citigo E iV

1180px 664px
Der Skoda Citigo E iV ist ab 17.605 Euro netto zu haben.
©

Mit dem VW e-Up der zweiten Generation wird E-Mobilität günstiger. Den neuen Kampfpreis können die Schwestermodelle aus dem Konzern unterbieten.

Zur IAA-Premiere hat VW bereits vergangene Woche einen Basispreis von 18.466 Euro netto für den künftig rein elektrisch angetriebenen e-Up genannt. Jetzt dürfen auch Skoda und Seat die Preise der ebenfalls ausschließlich elektrisch getriebenen Schwestermodelle Mii und Citigo verraten. Günstigste Version des Trios wird der Mii Electric für 17.352 Euro netto. Wer die Umweltprämie einfordert, kann den Preis auf rund 13.700 Euro netto drücken.

Dafür bekommt man wie bei Up und Citigo einen 61 kW / 83 PS starken Motor, eine 36,8-kWh-Batterie für 260 Kilometer Reichweite sowie Klimaautomatik, Ladekabel und Spurhalteassistent. Für den bei Technik und Ausstattung weitgehend identischen Citigo E iV verlangt Skoda etwa 250 Euro mehr (17.605 Euro netto). (SP-X)

1180px 664px
Sogar nur 17.352 Euro netto ruft Seat für seinen Mii Electric auf.
©
360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektroauto:




Autoflotte Flottenlösung

SEAT Deutschland GmbH

Max-Planck-Str. 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 06150 1855-500
Fax: 06150 1855-72 500

E-Mail: firmenkunden@seat.de
Web: www.seat.de/business

Autoflotte Flottenlösung

ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

Max-Planck-Straße 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 0800 25 85 855
(Kostenfrei aus dem dt. Festnetz und aus dt. Mobilfunknetzen)
Fax: 0800 25 85 888

E-Mail: BusinessCenter@skoda-auto.de
Web: www.skoda-geschäftskunden.de


Fotos & Videos zum Thema Elektroauto

img

Ford F-150 Lightning

img

Skoda Enyaq Sportline iV 80

img

BMW i4

img

Cupra Born (2022)

img

Renault Mégane E-Tech Electric - Preview

img

Genesis G80 (2022)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
BVF-Veranstaltung

Betriebliche Mobilitätsbudgets als neue Zukunft?

Bei der nächsten BVF-"Ladezone" am 30. Juni diskutieren Branchenprofis den Nutzen von Mobilitätsbudgets, die steuerliche Behandlung und wie sie im Unternehmen eingeführt...


img
Autovermieter

Erich Sixt übergibt an seine Söhne

Ein halbes Jahrhundert lang hat Erich Sixt Deutschlands größte Autovermietung geführt. Nun ist er in den Aufsichtsrat gewechselt. Das neue Führungstandem Alexander...


img
Abstimmungsfahrt im neuen Opel Astra

Die richtige DNA

Ende des Jahres kommt der neue Opel Astra in den Handel. Wir durften schon mal testen, was der neue besser kann als sein Vorgänger.


img
Mehr Verantwortung bei Carglass

Matthias Wittenberg organisiert Flottengeschäft

Matthias Wittenberg steuert das Flottengeschäft bei Carglass. Zukünftig verantwortet er auch den Vertrieb für alle gewerblichen Kunden aus dem Leasing-, Flotten-...


img
Modellpflege AMG GT 4-Türer Coupé

Erster Plug-in-Hybrid aus Affalterbach

AMG spendiert seinem GT 4-Türer Coupé eine erste Überarbeitung. Neue Ausstattungen, ein spezielles Luftfahrwerk und eine exklusive Edition sollen die hohen Individualisierungswünsche...