suchen
Neue Kamera von ZF

Mit erweitertem Blickwinkel

1180px 664px
ZF hat seine Frontkamera weiterentwickelt.
©

Kamerasensoren sind aus modernen Autos nicht mehr wegzudenken. ZF führt nun eine neue Generation der Technik ein.

Verbesserungen für Assistenzsysteme und das automatisierte Fahren verspricht ein neues Kamerasystem des Zulieferers ZF. Die nun zunächst in einem Nissan-Modell für den US-Markt eingeführte S-Cam 4.8 verfügt über ein extra großes Sichtfeld von 100 Grad und eine verbesserte Bildverarbeitungs-Software. Für letztere ist die Intel-Tochter Mobileye zuständig. Eingesetzt wird die Technik unter anderem bei Pkw-Spurhalte- und Notbremsassistenten. Darüber hinaus ist auch die Anwendung für teilautonome Autobahn- oder Stau-Assistenten möglich. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Zulieferer:




Autoflotte Flottenlösung

NISSAN Center Europe GmbH

Renault Nissan Straße 6-10
50321 Brühl

Tel: 02232/57-2200
Fax: 02232/57-2892

E-Mail: flottencenter.deutschland@nissan.de
Web: www.nissan-fleet.de


Fotos & Videos zum Thema Zulieferer

img

Rolling Chassis von Bosch und Benteler

img

Lichttechnik Opel-Event

img

Shy-Tech im Auto

img

Shy-Tech im Auto

img

Messeübersicht CES 2019

img

Kunststoff im Auto


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Nissan Qashqai

Zwei Mal mit Hybrid

Kein Diesel mehr, dafür zwei unterschiedliche Hybrid-Varianten: Nissan setzt mit dem neuen Qashqai auf Elektroantrieb. Zumindest teilweise.


img
Fahrbericht Citroën C4

Kompakt, aber nicht konventionell

Citroën streicht den charakteristischen C4 Cactus aus dem Programm und führt wieder einen C4 ein. Wobei sich die Franzosen durchaus Mühe geben, markengemäß ein wenig...


img
Magna auf der CES

Strom für Trucker

Elektromobilität wird nicht nur bei Pkw immer wichtiger. Zulieferer wie Magna setzen auch auf Trucks und Pick-ups.


img
Personalie

Neuer Geschäftsführer bei PS Team

Seit Jahresbeginn bildet Chief Information Officer Denis Herth gemeinsam mit Marco Reichwein die neue Doppelspitze des Prozessdienstleisters.


img
Führungswechsel

Dekra mit neuen Deutschland-Chef

Nach dem Abschied von Clemens Klinke übernimmt Dekra Automobil-Geschäftsführer Guido Kutschera zusätzlich die Leitung der wichtigen Region mit insgesamt 13 Gesellschaften.