suchen
Neue Laserkamera entwickelt

Damit das Auto um die Ecke sehen kann

1180px 664px
Auch die beste Kamera kann an einem großen Hindernis nicht vorbeisehen.
©

Auch die beste Kamera kann an einem großen Hindernis nicht vorbeisehen. Künstliche Intelligenz soll das nun ändern.

Autos sollen künftig auch um die Ecke sehen können. Möglich macht das eine neuartige Laserkameratechnik, die Gegenstände auch ohne Sichtverbindung erkennen kann. Vorgestellt wurde sie nun von Forschern der Universitäten Stanford, Rice, Princton und Southern Methodist in der Fachzeitschrift "Optics". Das System kombiniert eine gewöhnliche Kamera mit einem Laserpointer. Dessen Lichtstrahl wird dabei von Wänden oder anderen Flächen um die Ecke auf einen versteckten Gegenstand gelenkt und von dort zurück reflektiert. Diese Reflexion wird nun von der Kamera registriert und mit Hilfe von künstlicher Intelligenz interpretiert.

Den Wissenschaftlern ist es nach eigenen Angaben so bereits gelungen, Bilder mit Buchstaben und Zahlen zu erkennen, die sich hinter einer Ecke befunden haben. Im Auto könnten Laser und Kamera etwa dazu dienen, sich nähernde Fahrzeuge frühzeitig zu erkennen oder auch die Nummernschilder des querenden Verkehrs zu lesen. Außer im Fahrzeugbau könnte sich die Technik auch für den Einsatz in der Raumfahrt oder beim Militär eignen. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Künstliche Intelligenz:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Markenausblick VW

Unter Strom

Volkswagen setzt auf E-Mobilität. Und das mit einer fast schon erschreckenden Konsequenz. Unsere Vorschau auf die nächsten Jahre zeigt: Die Volumenmarke bringt jede...


img
Personalie

Führungswechsel bei Vergölst

Frauke Wieckberg übernimmt von 2021 an die Leitung des Reifen- und Autoservicespezialisten. Vorgänger Lars Fahrenbach verlässt den Continental-Konzern.


img
China-Transporter

Maxus-Importeur will durchstarten

Bislang war die SAIC-Marke Maxus mit dem EV80 hierzulande vertreten. Der chinesische E-Transporter lief unter anderem beim Langzeitmiet-Anbieter Maske Fleet. Nun...


img
ASA-Verband

Digitalisierung und Corona im Fokus

Der Fachbereich "B2B Smart Services" des Bundesverbands der Hersteller und Importeure von Automobil-Service Ausrüstungen hat sich zu seiner Jahreskonferenz getroffen.


img
Podcast Autotelefon

Mit Mesut Özil ans Cap Formentor?

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...