suchen
Neue Niederlassung

UTA stärkt Geschäft in Österreich

1180px 664px
Stefan Horst, Matthias Striegel, Volker Huber (v.l.)
©

Die neue Niederlassung soll die Betreuung der Kunden vor Ort und die Zusammenarbeit mit den Tankstellenbetreibern erleichtern.

Union Tank Eckstein (UTA) verstärkt die Betreuung des österreichischen Marktes. Wie das Unternehmen mitteilte, kümmert sich seit 1. Februar 2017 ein sechsköpfiges Vertriebsteam in der neuen Zweigstelle in Wien um die Einführung und Vermarktung der UTA-Produkte. Aktuell halte man einen Anteil von 18 Prozent am österreichischen Markt, hieß es.

Mit der neuen Niederlassung setzt der Tank- und Servicekartenanbieter seinen Internationalisierungskurs fort. "Aufgrund der zentralen geografischen Lage mitten in Europa und der damit verbundenen Funktion als Logistikdrehscheibe für Zentral-, Südost- und Osteuropa ist Österreich für uns ein Wachstumsmarkt mit sehr hohem Potenzial", sagte Matthias Striegel, der als General Manager für den Ausbau des dortigen Vertriebs verantwortlich ist. "Die lokale Präsenz erleichtert nicht nur die Betreuung unserer Kunden vor Ort, die von uns länderübergreifende Komplett- und Serviceangebote aus einer Hand erwarten, sondern auch die Zusammenarbeit mit den Tankstellenbetreibern."

Mit dem UTA-Kartensystem können mehr als 89.000 Kunden europaweit bargeldlos tanken, Mauten abrechnen und weitere Mobilitäts-Services nutzen. Das Netz erstreckt sich über 54.000 Stationen in 40 europäischen Ländern. In Österreich verfügt UTA momentan über 1.200 Akzeptanzstellen – darunter die Marken OMV, BP und ENI. (se)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema UTA:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Scheuer

"Digitaler Führerschein" soll kommen

Gefragt nach dem Führerschein bei einer Polizeikontrolle einfach nur das Smartphone zücken? Das könnte in Deutschland schon bald Realität werden. Was hierzulande...


img
Fünf Fragen zum Thema

Telematikbasierte Versicherung

Bis zu 30 Prozent Ersparnis. Das ist eines der ersten Versprechen, welches man liest, wenn man das Internet nach telematikbasierten Versicherungen durchforstet....


img
Fahrbericht Mercedes S-Klasse

Schwebend durch Schwaben

In anderen Zeiten hätte diese neue S-Klasse wohl einen Tanz ums goldene Auto-Kalb ausgelöst. Doch die Zeiten sind nicht mehr so. Ein fantastisches Auto und Ausweis...


img
Toyota Mirai

Fortschrittliche Größe

Die zweite Generation des Toyota Mirai sieht nicht nur schicker aus als die erste, sie ist auch günstiger und kommt weiter.


img
Podcast Autotelefon

Sparwunder oder Mogelpackung auf Rädern?

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...