suchen
Neue Reifentechnik

Bridgestone verspricht weniger Verschleiß und Verbrauch

1180px 664px
Eine neue Reifentechnologie von Bridgestone soll Verschleiß und Kraftstoffverbrauch verringern.
©

Der japanische Reifenhersteller will bald für seine Sommerreifen eine neue Technologie namens Techsyn einsetzen. Mittels optimierten synthetischen Kautschuk und einer speziellen Silica-Mischung sollen die Laufleistung erhöht und der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden.

Rund 30 Prozent weniger Verschleiß bei gleichzeitig sechs Prozent weniger Rollwiderstand und Kraftstoffverbrauch: Das stellt Bridgestone mit einer neuen Technologie namens Techsyn für künftige Sommerreifen in Aussicht. Möglich machen soll dies die Kombination eines optimierten, synthetischen Kautschuks mit einer speziellen Silica-Mischung, berichtet der Reifenkonzern.

Die Japaner betonen, dass durch Techsyn die bisher guten Eigenschaften der Reifen beibehalten werden sollen. Zudem verbessere sich das Nassverhalten, auch soll sich die Lebenszeit des Reifens um bis zu 30 Prozent erhöhen. Damit müssten die Reifen seltener gewechselt werden - wodurch sich der Verbrauch von Rohstoffen nachhaltig reduziere.

Bridgestone hat die Techsyn-Technologie zusammen mit dem Kautschuk-Hersteller Arlanxeo und dem Silica-Produzenten Solvay in rund 24 Monaten entwickelt. (tm)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Bridgestone:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Hochauflösende Karten

Golf sammelt Straßendaten

Ohne gute Karten dürften automatisierte Autos Orientierungsschwierigkeiten bekommen. Bosch arbeitet nun an passenden Daten – und bedient sich dabei der Schwarmintelligenz.


img
DS 9

Plug-in-Hybrid mit 360 PS bestellbar

Nach zweit Motorvarianten mit jeweils 225 PS legt DS bei seinem Flaggschiff nun nach.


img
ADAC fordert

Over-The-Air-Updates dürfen keine Rückrufe verschleiern

Moderne Pkw verfügen meist über eine Internetanbindung per Mobilfunk. Autohersteller können darüber neue Software einspielen und so Fehler beheben. Der ADAC kritisiert...


img
Hilfe für Opfer der Flutkatastrophe

Sammelbesichtigungen für Kfz

Bei der Flutkatastrophe Mitte Juli wurden in großer Zahl Autos beschädigt oder zerstört. Sammelbesichtigungen sollen nun für schnellere Hilfe bei den Betroffenen...


img
Carsharing & Co.

Diese Stadt bietet die meisten Alternativen zum eigenen Auto

Immer mehr Menschen verzichten auf den Kauf eines eigenen Autos und greifen auf Car-Scooter- oder Bikesharing-Anbieter zurück. Die Eventagentur Spreefreunde hat...