suchen
Neuer Citroën C4

Das sind die Preise

6
1180px 664px
Der neue Citroën C4 setzt auf expressives Styling
©

Der neue Citroën C4 will künftig zu den günstigeren Modellen in der Kompaktklasse zählen. Zunächst kommen aber die höherwertigen und teureren Varianten.

Zu Netto-Preisen ab 20.117 Euro ist ab sofort der neue Citroën C4 bestellbar. Eine Basisvariante des Kompaktwagens mit Crossover-Elementen wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht und kostet dann 16.630 Euro netto. Direkt zum Auslieferungsstart im Dezember jedoch ist bereits die Elektro-Ausführung für 29.108 Euro netto zu haben. 

Zunächst eröffnet ein 96 kW / 131 PS starker 1,2-Liter-Benziner das Antriebsprogramm. Darüber rangiert ein weiterer Ottomotor mit 111 kW / 155 PS, das Dieselprogramm besteht aus zwei 1,5-Liter-Motoren mit 81 kW / 110 PS und 96 kW / 131 PS. Dazu kommt der 100 kW / 136 PS starke E-Antrieb mit 50 kWh-Akku und einer Reichweite von 350 Kilometern. Künftiger Einstiegsmotor ist ein 74 kW / 101 PS starker 1,2-Liter-Benziner, der den Preis unter die 17.000-Euro-Grenze drückt.

Zuletzt war Citroën im erweiterten Kompaktsegment nur noch mit dem kleinen Crossover C4 Cactus vertreten. Der neue C4 überragt diesen um rund 20 Zentimeter, tritt mit seinen 4,36 Metern trotz des SUV-haften Zuschnitts gegen Wettbewerber wie VW Golf, Ford Focus oder Opel Astra an. Auffälligstes Stilmerkmal neben der erhöhten Bodenfreiheit und den robusten Planken an der Flanke ist das coupéhaft abfallende Fließheck. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kompaktklasse:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Kompaktklasse

img

Opel Astra L (2022) - Erlkönig

img

Opel Astra L (2022) - Teaser

img

Renault Mégane E-Tech Electric - Preview

img

MG5 Electric

img

Peugeot 308 (2022)

img

Audi Q4 e-tron


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
BVF-Veranstaltung

Betriebliche Mobilitätsbudgets als neue Zukunft?

Bei der nächsten BVF-"Ladezone" am 30. Juni diskutieren Branchenprofis den Nutzen von Mobilitätsbudgets, die steuerliche Behandlung und wie sie im Unternehmen eingeführt...


img
Autovermieter

Erich Sixt übergibt an seine Söhne

Ein halbes Jahrhundert lang hat Erich Sixt Deutschlands größte Autovermietung geführt. Nun ist er in den Aufsichtsrat gewechselt. Das neue Führungstandem Alexander...


img
Abstimmungsfahrt im neuen Opel Astra

Die richtige DNA

Ende des Jahres kommt der neue Opel Astra in den Handel. Wir durften schon mal testen, was der neue besser kann als sein Vorgänger.


img
Mehr Verantwortung bei Carglass

Matthias Wittenberg organisiert Flottengeschäft

Matthias Wittenberg steuert das Flottengeschäft bei Carglass. Zukünftig verantwortet er auch den Vertrieb für alle gewerblichen Kunden aus dem Leasing-, Flotten-...


img
Modellpflege AMG GT 4-Türer Coupé

Erster Plug-in-Hybrid aus Affalterbach

AMG spendiert seinem GT 4-Türer Coupé eine erste Überarbeitung. Neue Ausstattungen, ein spezielles Luftfahrwerk und eine exklusive Edition sollen die hohen Individualisierungswünsche...