suchen
Neuer Infiniti-V6

Kleiner Turbo für die großen SUV

1180px 664px
Infiniti hat einen neuen V6 vorgestellt.
©

Nissans Edel-Tochter Infiniti setzt auf Downsizing. Statt großer V6-Sauger, gibt es künftig einen kleinen V6-Turbo.

Mit kleineren Motoren will Infiniti den Verbrauch seiner Modelle ab dem kommenden Jahr senken. Die Luxusmarke von Nissan hat einen neuen V6-Biturbobenziner mit drei Litern Hubraum vorgestellt, der in den Fahrzeugen der Marke den bisher verwendeten 3,7-Liter-V6 ersetzen soll. Das neue Triebwerk wird in den Leistungsstufen 224 kW / 304 und 298 kW / 405 PS angeboten, Angaben zum Verbrauch macht der Hersteller noch nicht. Denkbar wäre der Einsatz unter anderem in der Oberklasselimousine Q70, dem Mittelklasse-SUV QX50 und dem Luxus-SUV QX70. Auch im Nachfolger des Sportwagens Nissan 370Z könnte er künftig den großen Saugbenziner ersetzen. (sp-x)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Motor:





Fotos & Videos zum Thema Motor

img

Porsche 718 Boxster/Cayman GTS 4.0 (2021)

img

Porsche 718 Cayman GT4 (2020)

img

Mazda3 (2019)

img

Facelift Mercedes C-Klasse Cabrio und Coupé

img

Mercedes-Benz RDE und WLTP

img

Neue Mercedes-Motoren


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Neuer Flottenchef bei FCA Germany

Harald Koch übernimmt die Leitung der Direktion Fleet & Business Sales. Vorgänger Daniel Schnell hat den Importeur verlassen.


img
Unfallforschung

Alkohol-Wegfahrsperre für Neufahrzeuge gefordert

Wenn Betrunkene kein Fahrzeug starten können, können sie auch keinen Unfall verursachen. Das wäre eigentlich kein Problem, meint ein Unfallforscher. Wären da nur...


img
Kleines Peugeot-SUV

Das kostet der neue 2008

Peugeot bringt die neue Generation seines kleinen SUV 2008 auf die Straße. Erstmals auch als E-Modell.


img
Fahrbericht Smart Fortwo

Zur Pflege

Smart ist seit knapp einem Jahr elektrisch. Ausschließlich. Und damit der erste "gedrehte" Hersteller. Jetzt kommt das Facelift des Elektrozwergs. Und er kommt der...


img
Diesel-Fahrverbote

Mehr als 16.000 Verstöße

In vier deutschen Städten gibt es bislang Diesel-Fahrverbote. Doch halten sich die betroffenen Autofahrer daran? Und wie häufig wird die Einhaltung des Verbots kontrolliert?