suchen
Neuwagen-Anbieter

Aus Mobility Holding wird MeinAuto Group

1180px 664px
MeinAuto Group-CEO Rudolf Rizzolli: "enormes Wachstumspotenzial"
©

Die Plattform MeinAuto.de zählt zu den Vorreitern bei der Online-Vermittlung von Neuwagen in Deutschland. Ihre Obergesellschaft setzt nun auf die bei Endkunden etablierte Marke.

Die Mobility Holding GmbH ändert ihren Namen. Das Unternehmen mit Sitz in Oberhaching bei München firmiert künftig als MeinAuto Group am Markt. Damit setzt die Obergesellschaft des Neuwagenvermittlers auf die bei Endkunden fest etablierte Marke.

"MeinAuto war bei der Gründung 2007 einer der Pioniere in Deutschland für den Online-Neuwagenhandel. Heute steht die Marke für den klaren Marktführer in diesem Segment, für das wir ein enormes Wachstumspotenzial in den kommenden Jahren erwarten", erklärte CEO Rudolf Rizzolli am Freitag.

Mit rund 25 Millionen Visits im vergangenen Jahr sieht sich MeinAuto.de als Nummer eins in dem Geschäftsfeld. Zur Gruppe gehört ebenfalls die Online-Plattform ass-team.net (Athletic Sport Sponsoring; ASS), ein Anbieter von Auto-Abos für geschlossene Nutzergruppen, insbesondere Sportler.

Rizzolli: "Beide Marken entsprechen damit zielgenau den Anforderungen von immer mehr Kundinnen und Kunden: nutzen statt besitzen, online statt offline, und dies zu bestmöglichen Preisen und Konditionen." Abgerundet wird das Portfolio durch den Full-Service-Leasing-Anbieter Mobility Concept.

Neue Rechtsform

Die Gruppe gab zudem bekannt, künftig in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft zu firmieren. Bereits im Januar hatte es Medienberichten über einen möglichen Börsengang in Frankfurt gegeben. Laut "Handelsblatt" wird eine Emission in der ersten Jahreshälfte angepeilt. Die neue MeinAuto Group wäre damit nach der Auto1 Group der zweite Online-Autohändler, der sich 2021 auf das Börsenparkett wagt.

Das Unternehmen gehört dem britischen Finanzinvestor Hg. Die Private Equity-Firma hatte die Mobility Holding 2018 aus MeinAuto.de und Mobility Concept, der früheren Flotten-Tochter der HypoVereinsbank, geformt. An der Spitze steht seitdem der ehemalige Sixt Leasing-Chef Rizzolli. (rp)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Neuwagenvermittler:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Branchenverband

VMF mit neuem Webauftritt

In den vergangenen drei Jahren hat sich nicht nur der Mobilitätsmarkt mit hohem Tempo weiterentwickelt, sondern auch der VMF. Das wird jetzt auch im Internet sichtbar.


img
BGH

VW muss Diesel-Klägern Finanzierungskosten erstatten

Seit dem ersten Karlsruher Urteil zum Abgas-Skandal steht fest: Betroffene können in vielen Fällen ihr Auto zurückgeben, müssen sich auf den Kaufpreis aber die Nutzung...


img
GMC Hummer EV SUV

Kleiner Riese

Über fünf Meter lang, über 800 PS stark – was nach einem eigentlich überdimensionierten Auto klingt, ist in Wirklichkeit die kleine Ausführung des neuen Hummer.


img
Auto-Abo

Zeit für Neues?

Flexibel bleiben. Ein Gebot der Stunde. Abonnements ohne lange Laufzeiten und mit Wechselmöglichkeiten versprechen dieses Credo. Auto-Abos liegen im Trend und kommen...


img
Flottengeschäft

Continental bündelt Reifen-Serviceportfolio in Europa

Das komplette Reifenmanagement, künftig unter dem Dach "Conti360° Solutions" zusammengefasst, soll Kunden aus der Transportbranche bei Digitalisierung und Nachhaltigkeit...