suchen
Nissan Leaf

Günstiger und neue Basis

1180px 664px
Nissan bietet den Leaf zu günstigeren Preisen an.
©

Der Wettbewerb unter den E-Autos wird größer. Nissan reagiert und senkt die Preise des Leaf. Und bringt abgespeckte Versionen.

Nissan bietet seinen Stromer Leaf zu günstigeren Preisen an. Die Modelle mit der 40 kWh-Batterie und dem 110 kW / 150 PS-E-Motor werden über alle Ausstattungslinien um je 3.025 Euro günstiger, die mit dem 62 kWh-Akku (160 kW / 217 PS) um je 4.033 Euro. Außerdem nimmt Nissan eine neue Basisausstattung ins Programm, so dass der offizielle Listenpreis für den Leaf nun bei 25.201 Euro netto (40 kWh) startet. Der stärkere Stromer ist ab 32.100 Euro netto zu haben.

Die neue Basisversion "Visia Option" für den 40 kWh-Leaf verzichtet im Vergleich zur bisherigen Einstiegsvariante "ZE1" unter anderem auf ein Mode-3-Ladekabel, stattdessen liegt ein Ladekabel für die Haushaltsteckdose bei. Die AC-Ladeleistung kommt nur auf 3,6 statt auf 6,6 kW wie beim "ZE1". Außerdem fällt unter anderem die Wärmepumpe zur Senkung des Energieverbrauchs weg, außerdem fährt die Basisvariante auf Stahlfelgen vor. Eine Smartphone-Anbindung mittels Apple Carplay oder Android Autogehört wie das Nissan Connect EV-Multimediasystem nicht zum Serienumfang.

Das Einstiegs-Komfortniveau (Acenta Option) für den Leaf mit der großen Batterie baut auf dem Level "ZE1" auf, hat also ein Mode-3-Kabel, den 6,6-kW-Onboard-Lader, eine Wärmepumpe und auch Nissan Connect EV mit Rückfahrkamera an Bord. Außerdem sind serienmäßig unter anderem 17-Zoll-Alus und ein adaptiver Geschwindigkeits- und Abstands-Assistent vorhanden. Die anderen Ausstattungslinien des Leaf bleiben unverändert im Programm. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektroauto:




Autoflotte Flottenlösung

NISSAN Center Europe GmbH

Renault Nissan Straße 6-10
50321 Brühl

Tel: 02232/57-2200
Fax: 02232/57-2892

E-Mail: flottencenter.deutschland@nissan.de
Web: www.nissan-fleet.de


Fotos & Videos zum Thema Elektroauto

img

Fiat 500 Elektro (2021)

img

GMC Hummer EV (2022)

img

Dacia Spring Electric

img

Renault Mégane eVision Concept

img

Rolling Chassis von Bosch und Benteler

img

Mercedes EQC 4x4 hoch 2


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Alternative Kraftstoffe

DKV tritt eFuel Alliance bei

Der Mobilitätsdienstleister unterstützt ab sofort die Initiative, die sich für den Ausbau und die Förderung der weltweiten Produktion von synthetischen Kraftstoffen...


img
Fahrbericht VW Caddy

Hübscher Kasten mit High-Tech

Volkswagen hat sein Vielzweck-Auto Caddy komplett erneuert. Der auch bei Familien und Freizeitsportlern beliebte Hochdachkombi ist jetzt eng mit dem aktuellen Golf...


img
"Echter Durchbruch"

Dienstrad-Leasing ab sofort auch für kommunale Angestellte

Die Tarifeinigung im öffentlichen Dienst macht es möglich: Angestellte von Kommunen können ab sofort im Zuge einer Dienstrad-Nutzung Bestandteile ihres monatlichen...


img
Fahrbericht Land Rover Defender 90

Kurz und gut

Ikonen zu erneuern gelingt. Selten. Fiat hat es mit dem 500 geschafft. Mini hat mittlerweile einen Maxi samt Familie. Nun könnte der kurze Defender schmecken – selbst...


img
Vertriebspartnerschaft

Reiff und Webfleet Solutions kooperieren

Die beiden Bridgestone-Töchter bündeln ihre Kompetenzen bei Reifen und Telematik. Gewerbliche Flottenkunden sollen künftig von einem breiteren Beratungsangebot profitieren.