suchen
Nissan überarbeitet X-Trail

Moderner und geräumiger

9
1180px 664px
Nissan überarbeitet den X-Trail.
©

Nissan wertet den X-Trail auf. Das Mittelklasse-SUV bekommt unter anderem eine frischere Optik und autonome Funktionen.

Nissan frischt sein SUV X-Trail auf. Optisch unterscheidet sich das Facelift-Modell durch einen breiteren Kühlergrill, neu designte Stoßfänger, aufgehübschte Tagfahrlichter, Nebelscheinwerfer und Rückleuchten sowie nun adaptive Voll-LED-Scheinwerfer. Neue 18-Zoll-Räder runden das Bild ab. Außerdem sind vier zusätzliche Farben erhältlich: Orange, Rot, Blau und Dunkelbraun. Im Innenraum gibt es ein nun unten abgeflachtes und optional beheizbares Lenkrad, neue Lederpolster für die Sitze sowie ein im Serienumfang enthaltenes Digitalradio. Darüber hinaus wächst das Kofferraumvolumen von 550 auf 565 Liter.

Neben einer sensorgesteuerten elektrischen Heckklappe bietet der X-Trail mit dem Facelift einen intelligenten Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung sowie das autonome Fahrsystem "ProPilot", das auf der Autobahn, in Kolonnenfahrten sowie im Stau die Kontrolle über Gaspedal, Lenkung und Bremse übernimmt.

Preise für das Facelift-Modell des Nissan X-Trail sind noch nicht bekannt. Bisher startete das SUV mit einem 120 kW / 163 PS starken Benziner für 21.000 Euro netto. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema SUV:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

NISSAN Center Europe GmbH

Renault Nissan Straße 6-10
50321 Brühl

Tel: 02232/57-2200
Fax: 02232/57-2892

E-Mail: flottencenter.deutschland@nissan.de
Web: www.nissan-fleet.de


Fotos & Videos zum Thema SUV

img

Lamborghini Urus

img

LA Auto Show 2017 - Highlights

img

Kia Picanto X-Line

img

BMW X2 (2019)

img

Neue SUV im Premium-/Luxus-Segment

img

Mazda CX-5 Skyactiv-G 194


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mercedes Benz Vans

Mehr als ein Fahrzeug

Dank neuer Modelle ist die Transporter-Sparte von Mercedes schwungvoll unterwegs. Damit das Wachstum stabil bleibt, wird viel unternommen.


img
Luftverschmutzung

SPD will höhere Kaufprämie für E-Taxis und -Lieferwagen

Die SPD fordert im Kampf gegen Luftverschmutzung eine höhere Kaufprämie für Taxis und Lieferwagen mit E-Antrieb. Diese solle von 4.000 Euro für reine E-Autos und...


img
Digitale Ausgabe

Autoflotte 12/2017 jetzt als ePaper lesen!

Die Top-Themen der neuen Ausgabe: FuhrparkMonitor 2017 +++ Minderwerte bei der Leasingrückgabe +++ Schadensteuerung bei Pluradent +++ Renault Talisman im Praxisurteil


img
Euro-NCAP-Crashtest

Sinkende Sterne

Beim jüngsten Euro-NCAP-Crashtest wurden nicht nur sieben neue, sondern auch einige aufgefrischte Autos überprüft. Ein Fahrzeug schnitt dabei besonders schlecht...


img
Geschäftsjahr 2017

VW Financial auf Rekordjagd

Mit seinen Finanzdienstleistungen verdient der Volkswagen-Konzern viel Geld. 2017 soll das operative Ergebnis merklich über dem Vorjahr liegen.