suchen
Nissan-Umweltprämie

Erweitertes Angebot

1180px 664px
Bei Nissan gibt es nun auch für konventionelle Antriebe einen Diesel-Rabatt.
©

Beim Kauf eines neuen Elektro-Autos gewährte Nissan bisher schon eine Eintausch-Prämie für alte Diesel. Nun weitet der Hersteller das Angebot auch auf konventionelle Antriebe aus.

Während andere Hersteller schon länger eine Eintausch-Prämie für alte Diesel-Fahrzeuge beim Kauf eines neuen Modells mit konventionellem Antrieb anbieten, gab es bei Nissan bisher nur Nachlass bei der Bestellung eines Elektroautos. Nun weiten die Japaner ihr Angebot aus und gewähren den Kaufanreiz auch für Modelle mit Benzin- und Dieselmotoren.

Konkret gibt es auf einen Micra 4.000 Euro Rabatt, bei Juke, Pulsar und Qashqai 5.000 Euro und beim X-Trail 6.500 Euro Nachlass. Bedingungen für die Prämie ist das Verschrotten eines Euro-1- bis Euro-3-Diesels oder die Inzahlungnahme eines Euro-4-Fahrzeugs durch den Händler bei gleichzeitiger Neubestellung eines der genannten Modelle bis zum 30. September.

Auch die meisten anderen Hersteller auf dem deutschen Markt bieten unterschiedlich hohe Eintauschprämien für alte Diesel an. Die Bandbreite der gewährten Rabatte ist groß. So gibt es bei BMW beispielsweise "nur" 2.000 Euro beim Kauf eines umweltfreundlichen Neuen, während Hyundai oder VW den Fahrzeugwechsel mit bis zu 10.000 Euro honorieren. (sp-x)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Rabatt:




Autoflotte Flottenlösung

NISSAN Center Europe GmbH

Renault Nissan Straße 6-10
50321 Brühl

Tel: 02232/57-2200
Fax: 02232/57-2892

E-Mail: flottencenter.deutschland@nissan.de
Web: www.nissan-fleet.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Abgasvorschriften

SCR-Kat bei BMW ab Frühjahr Serie

BMW rüstet seine Fahrzeuge bereits jetzt auf, da ab Herbst strengere Abgasvorschriften gelten. Neue Diesel-Modelle sind vom Münchener Autobauer ab März serienmäßig...


img
UTA

Neue Tankkarte für Transporter und Pkw

Der Tank- und Servicekartenanbieter hat eine Tankkarte für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen auf den Markt gebracht. Damit können Flottenmanager und Gewerbetreibende...


img
Personalie

Bott-Gruppe mit neuem Geschäftsführer

Wechsel in der Geschäftsführung der Bott Gruppe: Seit Januar 2018 steht Jan Willem Jongert an der Spitze des europäischen Fahrzeugeinrichters. Er folgt auf Reinhard...


img
Nissan Studie XMotion

Futuristisches SUV-Cockpit

Nissan zeigt in Detroit mit seinem XMotion Concept Car, was zukünftig alles möglich wird - auch im SUV-Segment. Die Japaner zeigen ein Cockpit ohne Knöpfe und Schalter...


img
"Mazda Care"

Neue Wartungspakete für Neu- und Jungwagen

"Mazda Care" und "Mazda Care Plus" decken alle planmäßigen Wartungsarbeiten bzw. zusätzlich bestimmte Verschleiß-Reparaturen ab. Partner bei dem Angebot ist die...