suchen
Offroad-Messe

VW Nutzfahrzeuge mit über 20 Umbaulösungen

1180px 664px
Amarok V6: Einsatzspektrum des Pickup dank Fahrwerkshöherlegung, Unterfahrschutz und Ansaugschnorchel erweitert.
©

Bei der "Abenteuer & Allrad" gab es spezielle Offroad-Umbauten auf Basis von Amarok, Caddy, Crafter und Transporter. 13 weitere Unternehmen präsentierten ihre Neuigkeiten im Volkswagen-Gemeinschaftszelt.

Mit insgesamt 13 weiteren Unternehmen hat Volkswagen Nutzfahrzeuge auf der Messe "Abenteuer & Allrad" (15. bis 18. Juni) in Bad Kissingen seine Allradkompetenz demonstriert. Wie der Autobauer mitteilte, zeigten zahlreiche Aufbauhersteller auf Basis der "4Motion"-Modelle Umbaulösungen für Offroad-Einsätze. Zu den Highlights zählten in diesem Jahr der neue Crafter, ein Caddy, ein Amarok V6 sowie der Transporter Rockton.

Den neuen Crafter "4Motion" haben Seikel und Snoeks beispielsweise für Arbeitseinsätze im unwegsamen Gelände umgebaut. Seikel hat zudem einem Caddy Maxi "4Motion Beach" ein neues Umbaupaket verpasst. Der Amarok V6 zeigt sich mit seiner Fahrwerkshöherlegung, dem Unterfahrschutz und dem hohem Ansaugschnorchel besonders in staubigen Gebieten und bei tiefen Wasserdurchfahrten einsatzfähig. Für Arbeitseinsätze in abgelegenen Gebieten bringt der Transporter Rockton von Seikel eine Fahrwerkshöherlegung um circa 30 Millimeter, umfangreiche Schutzplatten und Snorkel sowie die Getriebeübersetzung "Torque&Trail" mit.

Die Firma Schwabenmobil präsentiert mit dem Florida Multitalent ihr erstes Reisemobil auf Basis des neuen Crafter. Im vergangenen Jahr zeigte Geho-Cab erstmals den Innenausbau seiner "Kora-Kabine" auf dem Volkswagen Amarok, nun ist die Produktion des Offroad-Mobils als Kleinserie gestartet. (af)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Ausbauten:





Fotos & Videos zum Thema Ausbauten

img

VW Caddy als Bott-Servicemobil


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Neuer Geschäftsführer bei Starcar Autovermietung

Nima Kalantari gehört mit sofortiger Wirkung der Unternehmensleitung an. Die Gründer Tobias Höpfner und Maik Grabow treten dagegen beruflich kürzer.


img
Fahrbericht Opel Zafira-e Life

Ein nützlicher Elektriker

Mit dem Zafira-e bringt Opel jetzt einen großen Van mit Platz für neun Menschen, die rein elektrisch transportiert werden können. Da macht es auch fast nichts, dass...


img
Neue Versicherungs-Typklassen

Für Millionen wird es teurer

Die Versicherungswirtschaft hat die neue Typklasseneinteilung für Pkw veröffentlicht. Mehr als sechs Millionen Autofahrer verschlechtern sich.


img
Bodenschweller auf der Straße

Kein plötzliches Ereignis

Wer über einen Bodenschweller fährt und dabei einen Schaden am Auto verursacht, kann diesen nicht mit der Vollkasko-Versicherung abwickeln.


img
Dataforce-Studie

So tickt der User Chooser heute

Vier Jahre nach der letzten Befragung hat Dataforce wieder einen 360-Grad-Blick auf den Dienstwagenfahrer veröffentlicht. Erste Ergebnisse zu Kaufprozess und Entscheidungskriterien.