suchen
Online-Recruiting

Reichweite steigern

1180px 664px
Top-Jobs aus der Automobilbranche findet man bei autojob.de.
©

Für alle, die mit ihrer Online-Stelleanzeige innerhalb kürzester Zeit möglichst viele Bewerber erreichen wollen, bietet autojob.de jetzt mit "Stellenanzeige PLUS" das richtige Produkt.

Schnell die Richtigen finden – darauf kommt es bei der Mitarbeitersuche an. Da ist es wichtig, Partner zu haben, die sich auskennen. Top-Jobs aus der Automobilbranche findet man bereits seit 2012 bei autojob.de.

Jetzt bietet das Onlineportal mit dem neuen Produkt "Stellenanzeige PLUS" noch mehr Flexibilität für das Internet-Recruiting. So kombiniert "Stellenanzeige PLUS" eine Online-Stellenanzeige mit einer Reihe von Zusatzangeboten. Die Reichweite der Stellenanzeige wird dadurch garantiert gesteigert. Für alle, die innerhalb kürzester Zeit möglichst viele Bewerber erreichen wollen, ist "Stellenanzeige PLUS" also das richtige Produkt. Die Branchenexperten von autojob.de benötigen für die "Stellenanzeige PLUS" lediglich die Stellenausschreibung im PDF- oder XML-Format.

Fokus auf die Automobilbranche

autojob.de spricht seit 2012 die automobile Zielgruppe direkt an: Das Jobportal bündelt Stellen im Bereich Automotive auf einer Plattform und führt so Jobs mit Bewerbern aus der Branche zusammen. Alle Funktionalitäten sind dabei komfortabel auch mit mobilen Endgeräten nutzbar.

Eingebunden in ein Netzwerk aus etablierten Fachmedien von Springer Automotive Media lassen sich automobile Stellen effizient finden und besetzen. Mit der Veröffentlichung in den Newslettern der Fachmagazine Autoflotte, AUTOHAUS und asp AUTO SERVICE PRAXIS erreichen Stellenanzeigen direkt tausende Newsletter-Abonnenten aus der unmittelbaren Zielgruppe. (AH)

Hier finden Sie die Kontaktdaten für die Stellenanzeigen bei autojob.de:
autojob@springernature.com
Tel.: +49 89 203043 1199

1180px 664px
Das Onlineportal bietet mit dem neuen Produkt "Stellenanzeige PLUS" noch mehr Flexibilität für das Internet-Recruiting.
©



360px 106px






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Hochauflösende Karten

Golf sammelt Straßendaten

Ohne gute Karten dürften automatisierte Autos Orientierungsschwierigkeiten bekommen. Bosch arbeitet nun an passenden Daten – und bedient sich dabei der Schwarmintelligenz.


img
DS 9

Plug-in-Hybrid mit 360 PS bestellbar

Nach zweit Motorvarianten mit jeweils 225 PS legt DS bei seinem Flaggschiff nun nach.


img
ADAC fordert

Over-The-Air-Updates dürfen keine Rückrufe verschleiern

Moderne Pkw verfügen meist über eine Internetanbindung per Mobilfunk. Autohersteller können darüber neue Software einspielen und so Fehler beheben. Der ADAC kritisiert...


img
Hilfe für Opfer der Flutkatastrophe

Sammelbesichtigungen für Kfz

Bei der Flutkatastrophe Mitte Juli wurden in großer Zahl Autos beschädigt oder zerstört. Sammelbesichtigungen sollen nun für schnellere Hilfe bei den Betroffenen...


img
Carsharing & Co.

Diese Stadt bietet die meisten Alternativen zum eigenen Auto

Immer mehr Menschen verzichten auf den Kauf eines eigenen Autos und greifen auf Car-Scooter- oder Bikesharing-Anbieter zurück. Die Eventagentur Spreefreunde hat...