suchen
Opel Corsa Ultimate

Nobel und vernetzt

1180px 664px
In der neuen Ausstattungsversion Ultimate steht der Opel Corsa serienmäßig auf 17 Zoll großen Bicolor-Rädern.
©

Wer bei der Wahl eines neuen Corsa besonders viele Extras wünschte, musste bislang die Versionen Elegance oder GS Line wählen. Ultimate heißt nun das neue Maß der Ausstattungsdinge.

Opel bietet ab sofort zu Netto-Preisen ab 20.577 Euro den Kleinwagen Corsa in der neuen Topausstattung Ultimate an. Bereits enthalten sind bei dieser Version 17-Zoll-Leichtmetallräder, LED-Matrix-Scheinwerfer, Klimaautomatik, beheizbares Lederlenkrad, Sitzheizung, Massagefunktion für den Fahrersitz sowie das Navigationssystem Pro. Letzteres zeichnet sich durch einen zehn Zoll großen Touchscreen, die Konnektivitätsstandards Apple Carplay und Android Auto sowie dem Connect-Service von Opel aus. Dank Connect wird die Navigation unter anderem mit Echtzeitverkehrsinformationen versorgt. Die Ultimate-Ausstattung steht allein in Corsa-Modellen mit Verbrennungsmotor ab dem 74 kW / 100 PS starken 1,2-Liter-Benziner DIT zur Wahl. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kleinwagen:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Kleinwagen

img

Renault 5 Concept

img

Fiat 500e Cabrio

img

Hyundai i20 N

img

Mini Cooper SE Countryman ALL4

img

Fahrbericht Mercedes GLB 220d

img

Markenausblick Toyota


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Nissan Qashqai

Zwei Mal mit Hybrid

Kein Diesel mehr, dafür zwei unterschiedliche Hybrid-Varianten: Nissan setzt mit dem neuen Qashqai auf Elektroantrieb. Zumindest teilweise.


img
Fahrbericht Citroën C4

Kompakt, aber nicht konventionell

Citroën streicht den charakteristischen C4 Cactus aus dem Programm und führt wieder einen C4 ein. Wobei sich die Franzosen durchaus Mühe geben, markengemäß ein wenig...


img
Magna auf der CES

Strom für Trucker

Elektromobilität wird nicht nur bei Pkw immer wichtiger. Zulieferer wie Magna setzen auch auf Trucks und Pick-ups.


img
Personalie

Neuer Geschäftsführer bei PS Team

Seit Jahresbeginn bildet Chief Information Officer Denis Herth gemeinsam mit Marco Reichwein die neue Doppelspitze des Prozessdienstleisters.


img
Führungswechsel

Dekra mit neuen Deutschland-Chef

Nach dem Abschied von Clemens Klinke übernimmt Dekra Automobil-Geschäftsführer Guido Kutschera zusätzlich die Leitung der wichtigen Region mit insgesamt 13 Gesellschaften.