suchen
Opel Karl

Sparmodell mit Start-Stopp-Technik

1180px 664px
Der CO2-Ausstoß des Opel Karl sinkt auf 94 Gramm pro Kilometer.
©

Opel bietet eine besonders genügsame Version des Karl an. Vor dem Spritsparen muss jedoch zunächst einmal gezahlt werden.

Der Opel Karl ist ab sofort auf Wunsch mit einem Start-Stopp-System zu haben. Dadurch, sowie durch Leichtlaufreifen und eine optimierte Aerodynamik, sinkt der Normverbrauch des 55 kW / 75 PS starken Dreizylinderbenziners von 4,5 auf 4,1 Liter Super je 100 Kilometer. Das entspricht einer Reduktion des CO2-Ausstoßes von 104 auf 94 Gramm pro Kilometer.

Der Aufpreis für die Spritspar-Technik beträgt 378 Euro netto. Das günstigste Spritsparmodell des Kleinstwagens (Ausstattungslinie "Selection") kostet somit 8.361 Euro netto. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kleinstwagen:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

Opel Automobile GmbH Firmenkundencenter


Tel: 0180 5 8010 (0,14 €/Min aus dem dt. Festnetz; Mobilfunkhöchstpreis 0,42 €/Min)
Fax: 0180 5 8011 (0,14 €/Min)

E-Mail: info@opel-firmenkundencenter.de
Web: www.flottenloesungen.de


Fotos & Videos zum Thema Kleinstwagen

img

Peugeot Ion

img

Smart Forfour Electric Drive

img

Skoda Citigo (2017)

img

VW Up GTI

img

Smart Fortwo Electric Drive

img

Opel Karl


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Deutsche Leasing Fleet mit neuen Geschäftsführer

Christian Pursch verantwortet ab sofort den Bereich Aftersales des Leasing- und Fuhrparkmanagement-Spezialisten. Michael Velte konzentriert sich auf seine Aufgabe...


img
VW Jetta

Rucksack-Golf für Amerika

In Deutschland gibt es den VW Jetta mangels Nachfrage gar nicht mehr. In den USA zählt er zu den wichtigsten VW-Modellen. Anfang 2018 debütiert die neueste Generation.


img
Ausgabe 12/2017

Goldener Herbst

Das Plus im Flottenmarkt geht weiter auf das Konto der Importeure, bei den Herstellern verbessern sich nur Opel und Mercedes.


img
Porsche

Wiederkehr des 911 T


img
Ausgabe 12/2017

Und man kann doch alles haben ...

Mit Jaguar XF Sportbrake und dem Range Rover Velar von Land Rover wartet Jaguar Land Rover seit Kurzem mit zwei eleganten Neuheiten auf, die gleichzeitig den Nutzwert...