suchen
Opel Monza

Neuauflage mit Elektromotor?

11
1180px 664px
Der Opel Monza könnte nun doch kommen - aber als Elektro-Crossover.
©

Opel baut an beiden Enden seines Modellprogramms an. Oben könnte ein Nachfolger des Monza an den Start gehen.

Opel plant ein Elektro-Flaggschiff. Der sportliche Crossover soll in der Tradition des Markenklassikers Monza stehen und könnte einem Bericht des Magazins "Auto Motor und Sport" zufolge bereits 2024 auf die Straße rollen.

Der neue Imageträger soll auf der Elektroauto-Plattform des PSA-Konzerns stehen und über rund 400 PS Leistung verfügen. Bereits 2013 hatte Opel die Studie eines möglichen neuen Monza vorgestellt, realisiert wurde sie damals aber nicht. Das Original wurde zwischen 1978 und 1986 gebaut; das Sportcoupé basierte auf dem damaligen Opel-Spitzenmodell Senator.

Aber auch am unteren Ende des Modellprogramms soll dem Bericht zufolge angebaut werden. So plant die Marke für Ende 2022 einen elektrischen Kleinwagen unterhalb des Corsa. Auf Diesel und Benziner will die Marke jedoch nicht verzichten; auch über 2030 hinaus rechnet Opel-Chef Michael Lohscheller mit dem Verbrennungsmotor. (SP-X)

Bildergalerie




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektroauto:





Fotos & Videos zum Thema Elektroauto

img

Renault 5 Concept

img

Hyundai Ioniq 5

img

Neue Elektroauto-Plattformen

img

Nio ET7 (2022)

img

Neue E-Auto-Kleinstwagen

img

Kraftstoffvergleich VW ID.3, Volvo V90 Recharge, Lexus ES300h


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Sixt Leasing

Startschuss für Flottenkunden-App

Von den Vertragsdaten über Schadenmeldungen bis hin zur Werkstattsuche: Die neue Sixt Leasing-App soll Dienstwagenfahrern das Leben leichter machen.


img
Emissionsvorgaben

Neuwagen stoßen deutlich weniger CO2 aus

Die verschärften CO2-Vorgaben zeigen Wirkung: Die Autohersteller haben ihren CO2-Ausstoß hierzulande im vergangenen Jahr merklich reduziert.


img
Versicherer

E-Autos nur in Ausnahmen an normalen Steckdosen laden

Übliche Schutzkontaktsteckdosen sind nicht für eine höhere Dauerbelastung, wie beim Laden von Elektroautos, ausgelegt. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft...


img
Citroën e-Berlingo

Der Dritte im elektrischen Bunde

Auch der elektrische Citroën Berlingo nutzt die bekannte Technik des PSA-Konzern. Bis er auf den Markt kommt, dauert es aber noch ein wenig.


img
E-Autos

Aufgestockte Förderprämie sorgt für Rekordzahlen

Mit mehr als 650 Millionen Euro hat der Staat im vergangenen Jahr den Kauf von Elektroautos subventioniert. Richtigen Schwung brachte aber erst die Aufstockung der...