suchen
Pannenhilfe

Fleetcompany und Roland Assitance kooperieren

1180px 664px
Fleetcompany hat mit Roland Assistance einen neuen Partner bei der Pannenhilfe.
©

Seit Anfang dieses Jahres unterstützt der Kölner Assisteur die TÜV Süd-Tochter nicht nur bei der Pannenhilfe, sondern auch bei der internen Schadenorganisation.

Fleetcompany hat einen neuen Partner bei der Pannenhilfe. Seit Anfang 2017 kooperiert die TÜV Süd-Tochter bei entsprechenden Dienstleistungen mit der Roland Assistance GmbH. Das teilten die Unternehmen am Mittwoch mit.

Roland Assistance hat seinen Sitz in Köln. Neben der Pannenhilfe unterstützen die Mitarbeiter auch die interne Unfallabteilung von Fleetcompany. Insbesondere außerhalb der normalen Geschäftszeiten oder bei übermäßig hohem Aufkommen, übernehme man wesentliche Aufgaben der Schadenaufnahme und -organisation, hieß es.

Fleetcompany verspricht sich von der neuen Kooperation eine große Entlastung. Das Fuhrparkmanagement-Unternehmen hat derzeit über 58.000 Fahrzeuge in Deutschland unter Vertrag. "Wir freuen uns, mit Roland Assistance einen starken Partner gewonnen zu haben, der uns mit einem hohen Qualitätsanspruch auf unserem Wachstumskurs begleiten wird", erklärte Geschäftsführer Arnd Martin.

Der Assisteur rechnet durch die Zusammenarbeit mit 20.000 zusätzlichen Anrufen pro Jahr. Das wären rund 7.000 Vorgängen. (red)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Panne:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Diesel-Urteil

Regierung will erst Entscheidung abwarten

Die Bundesregierung will erst das Diesel-Urteil abwarten, bevor Konsequenzen beschlossen werden sollen. Das Umweltministerium favorisiert Nachrüstungen, bevor eine...


img
Alphabet Deutschland

Ladesäulen zum leasen

Der Business Mobility-Anbieter Alphabet bietet Fuhrparks ab sofort zusätzlich zum Fahrzeugleasing auch das Leasing von Ladesäulen an.


img
Verhalten bei Winterfahrten

Plötzliche Kälteeinbrüche und Schnee

Im Winter lauern viele Tücken auf Autofahrer – auch rechtlicher Art. Das fängt bei den richtigen Reifen an und hört beim Waschen des Autos noch nicht auf.


img
Neuer Hochdach-Peugeot

Modischer Crossover Rifter

Einfach ein guter Partner zu sein, reicht nicht mehr. Peugeot positioniert seinen zuletzt recht prosaischen Familientransporter daher neu.


img
Europa

Nfz-Markt legt zu

Die Wirtschaft läuft gut und mit ihr die Nachfrage nach Nutzfahrzeugen. Der europäische Nutzfahrzeugmarkt ist im Januar laut dem Branchenverband Acea um 7,9 Prozent...