suchen
Parken mit Karte

Novofleet kooperiert mit Evopark

1180px 664px
Im gewerblichen Flottenbereich spielen Parkmöglichkeiten in Ballungsgebieten und an Flughäfen eine bedeutende Rolle. Novofleet bietet dafür jetzt einen neuen Service.
©

Dank eines Zusatzchips können jetzt Kunden der Novofleet Card ihr Auto in bundesweit über 50 Parkhäusern ohne Ticket abstellen.

Novofleet erweitert seine Mobility Services um die Akzeptanz an bundesweit über 50 Parkhäusern. Möglich wird dies durch die Zusammenarbeit mit dem Parkservice-Anbieters Evopark. "Damit tragen wir dem vielfachen Wunsch unserer Kunden Rechnung, die Novofleet Card auch für zusätzliche Leistungen wie Parken einsetzen zu können", sagte Geschäftsführer Ralf Turley am Donnerstag in Rating. Die Kooperation mit Evopark stelle einen klaren Convenience-Gewinn für die Nutzer dar.

Der Zugang zum Parkhaus erfolgt berührungslos über ein auf der Novofleet Card angebrachtes RFID-Siegel. Turley: "Unsere Kunden müssen in den Parkhäusern keinen Parkschein mehr ziehen. Die Abrechnung erfolgt automatisch über die Novofleet Card, so dass zum Ende der Parkdauer nicht mehr der Kassenautomat aufgesucht werden muss, was häufig mit Wartezeiten verbunden ist." Nach dem Parkvorgang würden die Abrechnungsdaten so aufbereitet, dass sie einer Reisekostenabrechnung beigefügt werden könnten.

Der neue Service ist ab sofort über den Kundenservice von Novofleet bestellbar. Neukunden erhalten die Tank- und Servicekarte bereits inklusive RFID-Tag, Bestandskunden wird bei Bedarf eine neue zugeschickt. Die Parkhäuser, an denen die Novofleet Card akzeptiert wird, sind über die Evopark-App oder unter www.evopark.de aufrufbar. Die Standorte sollen zeitnah auch in die Novofleet-App integriert werden.

Die App von Evopark zeigt dem Autofahrer verfügbare Parkplätze in Tiefgaragen oder Parkhäusern an und navigiert den Fahrer dorthin. Dank des elektronischen Parktickets muss der Nutzer kein Papierticket mehr ziehen, eine Abrechnung erfolgt über Evopark am Ende des Monats. Das Startup kooperiert mit großen Parkhausbetreibern wie Goldbeck, B+B Parkhaus oder Q-Park. (af)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Tankkarten:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neue Versicherungs-Typklassen

Änderungen für elf Millionen Autofahrer

Wie jedes Jahr hat die Versicherungswirtschaft die Unfallstatistik ausgewertet und die Typklassen-Einstufung von Pkw geändert. Jeweils mehr als fünf Millionen Deutsche...


img
Studie

So werden Firmenwagen genutzt

Mehr als zwei Drittel der Geschäftsfahrzeuge in Deutschland sind Diesel-Pkw. Im Schnitt dauert eine Fahrt 20 Kilometer. Zu diesen Ergebnissen kommt die "Firmenwagenstudie...


img
Personalie

Neuer Finanzchef bei UTA

Christopher Matalou ist seit dem 1. September neuer Chief Financial Officer von Union Tank Eckstein. Er folgt auf Robert Nürnberger.


img
Markenausblick Hyundai

Alternative Konkurrenz aus Südkorea

Hyundai schließt die Erneuerung der Modellpalette bis Ende 2019 ab und konzentriert sich verstärkt auf alternative Antriebe. 15 verschiedene Fahrzeuge soll es weltweit...


img
"Autoflotte vor Ort"

Premiere geglückt

In Frankfurt trafen sich am Donnerstag 50 Fuhrparkleiter und Branchenkenner zum Fachgespräch in lockerer Atmosphäre. Eingeladen hatte das Autohaus Göthling & Kaufmann....