suchen
Personalie

BMW Bank unter neuer Leitung

1180px 664px
Kathrin Kerls
©

Zum 1. April übernimmt die UniCredit-Managerin Kathrin Kerls den Vorsitz der Geschäftsführung. Vorgänger Hans-Jürgen Cohrs geht in den Ruhestand.

Die BMW Bank GmbH bekommt eine neue Chefin. Zum 1. April 2020 wird Kathrin Kerls neue Vorsitzende der Geschäftsführung, wie der Finanzdienstleister am Freitag in München bekannt gab. Die 51-jährige Juristin kommt von der UniCredit Bank AG, wo sie seit 2009 tätig war. Zuletzt war sie dort für Sonder- und Restrukturierungsprojekte zuständig.

"Wir freuen uns, dass wir mit Kathrin Kerls eine erfahrene Führungskraft von einem internationalen Kreditinstitut für die BMW Bank GmbH gewinnen konnten", sagte BMW-Finanzvorstand Nicolas Peter. Gemeinsam mit Kerls wolle man das erfolgreiche Geschäftsmodell der Bank-Tochter auch weiterhin auf die sich wandelnden Kundenwünsche ausrichten.

Kerls folgt auf Hans-Jürgen Cohrs, der Ende Juni in den Ruhestand wechselt. Bis dahin soll er die neue Vorsitzende bei deren Einarbeitung begleiten. Cohrs ist seit über 30 Jahren in zahlreichen leitenden Positionen innerhalb des BMW-Konzerns tätig. Seit 2009 steht er der Herstellerbank vor. Peter: "Wir danken Hans-Jürgen Cohrs herzlich für seinen langjährigen und erfolgreichen Einsatz bei der BMW Bank GmbH." (rp)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Autobank:




Autoflotte Flottenlösung

BMW Group Vertrieb BMW und Direktgeschäft Vertrieb an Großkunden

Lilienthalallee 26
80939 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: grosskunden@bmw.de
Web: www.bmw.de/grosskunden


Fotos & Videos zum Thema Autobank

img

Mercedes EQA (Prototyp)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Medien

Audi zieht Verbrenner-Ausstieg vor

Noch gut zehn Jahre wollen die Ingolstädter Modelle mit Benzin und Dieselmotoren anbieten. Danach soll der Wandel zur Elektromarke abgeschlossen sein.


img
"Wertmeister 2021"

Deutsche Dominanz gebrochen

Die Importmarken haben beim Restwert aufgeholt – in vielen Klassen liegen ihre Modelle im Spitzenfeld. Und auch das preisstabilste Auto kommt aus dem Ausland. 


img
E-Auto-Studie

Tesla-Fahrer sind am zufriedensten

Eine Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Uscale zeigt, dass die Zufriedenheit von E-Auto-Fahrern mit ihrem Fahrzeug deutlich variiert. Am häufigsten Kritik...


img
Sixt und Siemens intensivieren Partnerschaft

Neue Mobilitätslösung für Mitarbeiter

Sixt und Siemens verbindet eine langjährige Partnerschaft. Diese vertiefen die beiden Konzerne nun mit dem neuen Produkt "Sixt Longterm Flex", das den Siemens-Mitarbeitern...


img
Tesla-Ladesäulen

Scheuer für Öffnung für andere E-Autos

Verkehrsminister Scheuer macht sich dafür stark, dass die Bestandsinfrastruktur für Ladesäulen für E-Autos geöffnet wird. So soll Tesla seine "Supercharger" auch...