suchen
Personalie

Deutscher UTA-Vertrieb unter neuer Leitung

1180px 664px
Andreas Kupfer
©

Mit Andreas Kupfer wurde nicht nur der Posten des Country Manager neu besetzt – auch die Vertriebsorganisation wurde umstrukturiert.

Die Union Tank Eckstein GmbH (UTA) hat einen neuen Country Manager für den deutschen Heimatmarkt: Ab August leitet Andreas Kupfer den hiesigen Vertrieb des Tank- und Servicekartenanbieters. Wie das Unternehmen am Donnerstag in Kleinostheim mitteilte, soll der Managers die Marktposition weiter ausbauen und die Reorganisation des Vertriebs voranbringen. Der 42-Jährige berichtet direkt an UTA-CEO Volker Huber.

Den Angaben zufolge verfügt Kupfer über fast 20 Jahre Vertriebserfahrung. Der studierte Betriebswirt startete seine Karriere im väterlichen Dienstleistungsunternehmen Heinz Kupfer GmbH. Weitere Stationen waren das IT-Systemhaus Bechtle und die Tech Data GmbH. Seit 2009 arbeitete er als freiberuflicher Interim-Manager. In dieser Funktion kam Kupfer Ende vergangenen Jahres zu UTA und leitete zunächst den Bereich Sales Controlling & Business Development.

Im Zuge der Neubesetzung hat das Unternehme auch seine Vertriebsorganisation umstrukturiert. Sie steht künftig auf drei Säulen: Während das Key-Account-Management wichtige Großkunden entwickelt, verantwortet das Field Management die klassischen Großflotten. Erstmals gibt es auch eine eigenen Vertriebseinheit, die direkt den Mittelstand anspricht. "Wenn die Neuausrichtung abgeschlossen ist, sind wir schlagkräftiger aufgestellt und können offensiver in den Märkten agieren", betonte Firmenchef Huber. In den kommenden Jahren wolle UTA national und international im zweistelligen Bereich wachsen. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Tankkarten:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2022 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Das kann teuer werden

Blitzern bloß nicht den Stinkefinger zeigen

Die obszöne Geste kann als Beleidigung gewertet werden - dann übersteigt die Geldstrafe schnell das Bußgeld für das Tempovergehen.


img
Nachhaltigkeit im Fuhrpark

BVF kooperiert mit DKV Mobility

"Wir können so noch mehr Verantwortliche erreichen, um Mobilität nachhaltiger zu gestalten", heißt es vom Bundesverband Fuhrparkmanagement.


img
Alternative Kraftstoffe

Was Sprit aus Strom und Pflanzen für das Klima leisten kann

Auch heutige Benzin- und Dieselautos könnten fast klimaneutral fahren. Biokraftstoffe aus Abfällen und mit Ökostrom hergestellter synthetischer Sprit bieten neue...


img
Markanter Auftritt

Toyota Hilux kommt als Topversion GR

Der japanische Autobauer verspricht für die Sportversion ein besseres Handling und Lenkverhalten bei höherem Komfort.


img
Elexon

Technische Entwicklung unter neuer Leitung

Bei der Elexon GmbH hat Nurhan Rizqy Averous die Nachfolge von Olaf Elsen als Head of Engineering & Product Development angetreten.