suchen
Personalie

Neuer Deutschland-Chef bei Maserati

1180px 664px
Achim Saurer
©

Achim Saurer übernimmt ab sofort die Verantwortung für die wachstumsstarke D-A-CH-Region. Der erfahrene Branchenmanager kommt von Audi.

Maserati hat wieder einen Deutschland-Chef. Mit sofortiger Wirkung ist Achim Saurer Managing Director für die Regionen Deutschland, Österreich und die Schweiz, wie die Sportwagenmarke am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Der 53-Jährige berichtet an Giulio Pastore, General Manager Maserati Europe, der nach dem Abgang von Dirk Kemmer Mitte 2015 die deutschsprachigen Märkte direkt betreut hatte.

"Wir freuen uns, einen so kompetenten Experten für diese Aufgabe gefunden zu haben", erklärte Pastore. Saurer verfüge nicht nur über eine große Marktkenntnis, sondern sei auch fest in der Region verankert. Der Branchenmanager kommt von Audi, wo mehr als sieben Jahre lang in verschiedenen Führungspositionen arbeitete. Zuletzt war er CEO der Premiummarke in Russland, davor leitete er die Vertriebsregion Süd-West.

Saurer übernimmt das Maserati-Geschäft in der D-A-CH-Region in einer Wachstumsphase. Auf dem deutschen Markt steigerte das italienische Unternehmen im ersten Quartal den Absatz auf 42 Prozent (wir berichteten). In wenigen Wochen startet zudem das erste SUV der Marke, der Levante, in den Showrooms. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Personalie:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mercedes Benz Vans

Mehr als ein Fahrzeug

Dank neuer Modelle ist die Transporter-Sparte von Mercedes schwungvoll unterwegs. Damit das Wachstum stabil bleibt, wird viel unternommen.


img
Luftverschmutzung

SPD will höhere Kaufprämie für E-Taxis und -Lieferwagen

Die SPD fordert im Kampf gegen Luftverschmutzung eine höhere Kaufprämie für Taxis und Lieferwagen mit E-Antrieb. Diese solle von 4.000 Euro für reine E-Autos und...


img
Digitale Ausgabe

Autoflotte 12/2017 jetzt als ePaper lesen!

Die Top-Themen der neuen Ausgabe: FuhrparkMonitor 2017 +++ Minderwerte bei der Leasingrückgabe +++ Schadensteuerung bei Pluradent +++ Renault Talisman im Praxisurteil


img
Euro-NCAP-Crashtest

Sinkende Sterne

Beim jüngsten Euro-NCAP-Crashtest wurden nicht nur sieben neue, sondern auch einige aufgefrischte Autos überprüft. Ein Fahrzeug schnitt dabei besonders schlecht...


img
Geschäftsjahr 2017

VW Financial auf Rekordjagd

Mit seinen Finanzdienstleistungen verdient der Volkswagen-Konzern viel Geld. 2017 soll das operative Ergebnis merklich über dem Vorjahr liegen.