suchen
Personalie

Thomas Djuren wird neuer Kia-Vertriebsleiter

1180px 664px
Thomas Djuren
©

Der 46-jährige Manager verfügt über fast zwei Jahrzehnte Erfahrung im Automobilgeschäft und war bereits für Saab, Opel, Seat und Jaguar Land Rover tätig.

Kia Motors Deutschland hat die vakante Position des Director Sales besetzt. Ab sofort hat Thomas Djuren die Vertriebsverantwortung bei der Importeursgesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main übernommen. Als Nachfolger von Christoph Stadler berichtet der 46-jährige direkt an die Geschäftsführer Duk Hwa Jung (Präsident/CEO) und Steffen Cost (COO), wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Djuren verfügt den Angaben zufolge über fast zwei Jahrzehnte Erfahrung im Automobilgeschäft, vor allem in den Bereichen Vertrieb und Händlernetzentwicklung. Zu seinen Stationen gehörten bislang Saab, Opel und Seat. Zuletzt war der Diplom-Kaufmann bei Jaguar Land Rover als Retail Network and Franchise Manager für die europaweite Entwicklung des Händlernetzes und des Lizenzgeschäfts zuständig.

Im vergangenen Jahr hatte Kia auf dem deutschen Markt mit 65.797 Einheiten einen neuen Absatzrekord und einen Marktanteil von 1,9 Prozent erzielt. Per Ende Mai 2019 kommt die Marke hierzulande auf 28.201 Neuzulassungen (plus 0,4 Prozent). (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Personalie:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Premiere für Cruise Origin

GM zeigt People Mover

Ridesharing könnte das Verkehrsproblem in vielen Städten mindern. General Motors hat nun einen passenden Roboter-Shuttle vorgestellt.


img
Podcast Autotelefon

Der automobile Jahresrückblick 2019

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Dortmund

Kein Fahrverbot, dafür andere Auflagen

In Dortmund wird es vorerst kein Dieselfahrverbot geben. Darauf haben sich das Land NRW und die DUH verständigt. Dafür sollen eine Umweltspur und eine Tempo-30-Zone...


img
VMF-Branchenforum

Energiewende und Digitalisierung

Das VMF-Branchenforum im vergangenen Herbst zeigte Fuhrpark-Trends bis 2030 und neue Lösungen.


img
Mittelklasse

Bestellstart für neuen Skoda Octavia

Skoda kann sich Selbstbewusstsein leisten. Schnäppchen sind die Autos der Tschechen längst nicht mehr, wie ein Blick auf die Preise des neuen Octavia zeigt.