suchen
Personalie

UTA-Vertrieb unter neuer Leitung

1180px 664px
Rudolf Henschel: Neuer UTA-Vertriebsmanager für Deutschland und Österreich.
©

Die Union Tank Eckstein GmbH hat Rudolf Henschel zum neuen Country Manager für Deutschland und Österreich ernannt.

Bei der Union Tank Eckstein GmbH (UTA) übernimmt Rudolf Henschel ab Februar die Vertriebsgeschäfte für die beiden Länder Deutschland und Österreich.

Der neue Country Manager wird damit die neue Vertriebsstrategie weiterführen, mit der UTA auf dem deutschen Heimatmarkt und in Österreich insbesondere den Kundenkontakt intensivieren will. Henschel berichtet direkt an den Area Manager Northern and Central Europe, Gabriel Moulènes.

Henschel war ab 2015 beim Gütersloher Dienstleistungsunternehmen Arvato Head of Global Sales and Business Development Healthcare. Dort hatte er erfolgreich eine internationale Vertriebsorganisation, den Direktvertrieb und ein Vertriebspartner Netzwerk aufgebaut.

Wie das Unternehmen mitteilte, löst der 35-Jährige Diplom-Wirtschaftsinformatiker nun Andreas Kupfer und Matthias Striegel ab, die bislang die operativen und strategischen Geschäfte für die beiden Länder  verantwortet haben.

Kupfer hatte seit Juli 2016 den Vertrieb im deutschen Heimatmarkt umstrukturiert. Er wird das Unternehmen Mitte März verlassen.

Matthias Striegel ist als Head of Field Sales South für den Außendienst im Süden Deutschlands verantwortlich und hatte im Februar 2017 übergangsweise das Amt des Country Managers für Österreich übernommen. (af)

 




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema UTA:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Ford-Vans starten als Hybrid

Elektrifizierung für S-Max und Galaxy

Die großen Ford-Vans sollen durch Elektrifizierung sparsamer werden. Einen Kabelanschluss wird es aber nicht geben.


img
Personalwechsel

Neuer Deutschlandchef für Opel

Andreas Marx löst im Februar Ulrich Selzer ab, der eine strategische Aufgabe bei der Internationalisierung der Marke übernimmt. In der Folge kommt es zu einem großen...


img
Ionity mit neuem Preismodell

Strom an Autobahnen wird teuer

Bislang hat Ionity an seinen Schnellladesäulen pauschal acht Euro pro Ladung verlangt. Künftig kann das Tanken von Strom dort ein Vielfaches kosten.


img
Experte

Kommunen werden Mobilitätsangebote in Europa dominieren

Ridesharing, Ridehailing, Carsharing, autonomes Fahren: Die Mobilitätswelt ist im Wandel. Doch wo passt welches Konzept am besten? Und wie gehen die Städte damit...


img
Fachforum

Internationale Flottenbranche trifft sich auf Genfer Autosalon

Premiere beim Genfer Autosalon: Im Rahmen der Automesse wird am 4. März erstmals das International Fleet Meeting Geneva stattfinden. Eine Get-Together-Plattform...