suchen
Peugeot 5008

Start für Runde zwei

7
1180px 664px
Peugeot hat den 5008 geliftet.
©

Peugeot hat den 5008 sanft geliftet. Und bietet ihn nun zu leicht gestiegenen Preisen an.

Zu Preisen ab 26.810 Euro netto ist ab sofort der geliftete Peugeot 5008 bestellbar. Die Basisvariante des Mittelklasse-SUV wird von einem 96 kW / 131 PS starken 1,2-Liter-Benziner angetrieben, alternativ ist ein 1,6-Liter-Benziner mit 133 kW / 181 PS zu haben. Das Diesel-Angebot besteht aus zwei Motoren mit 1,5 und 2,0 Litern Hubraum sowie Leistungswerten zwischen 96 kW / 131 PS und 130 kW / 177 PS. Allradantrieb ist nicht im Angebot, ein Automatikgetriebe ist teils als Option zu haben, teils Standard. Zur Serienausstattung zählen darüber hinaus Rückfahrkamera, Spurhalteassistent und für die Automatikvarianten ein Abstandshalte-Tempomat.

Bildergalerie

Die Auslieferung des überarbeiteten 5008 startet 2021. Der seit Mitte 2017 angebotene 4,64 Meter lange Crossover erhält ein geändertes Frontdesign, neue Ausstattungsoptionen sowie weitere Assistenzsysteme. Gegenüber dem Vorgänger sind die Preise um rund 345 Euro netto gestiegen. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Facelift:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Facelift

img

Hyundai Kona (2021)

img

Opel Crossland 1.2 GS-Line (2021)

img

Audi SQ2 Facelift (2021)

img

Jaguar E-Pace (2021)

img

Opel Crossland (2021)

img

Peugeot 5008 (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Nissan Qashqai

Zwei Mal mit Hybrid

Kein Diesel mehr, dafür zwei unterschiedliche Hybrid-Varianten: Nissan setzt mit dem neuen Qashqai auf Elektroantrieb. Zumindest teilweise.


img
Fahrbericht Citroën C4

Kompakt, aber nicht konventionell

Citroën streicht den charakteristischen C4 Cactus aus dem Programm und führt wieder einen C4 ein. Wobei sich die Franzosen durchaus Mühe geben, markengemäß ein wenig...


img
Magna auf der CES

Strom für Trucker

Elektromobilität wird nicht nur bei Pkw immer wichtiger. Zulieferer wie Magna setzen auch auf Trucks und Pick-ups.


img
Personalie

Neuer Geschäftsführer bei PS Team

Seit Jahresbeginn bildet Chief Information Officer Denis Herth gemeinsam mit Marco Reichwein die neue Doppelspitze des Prozessdienstleisters.


img
Führungswechsel

Dekra mit neuen Deutschland-Chef

Nach dem Abschied von Clemens Klinke übernimmt Dekra Automobil-Geschäftsführer Guido Kutschera zusätzlich die Leitung der wichtigen Region mit insgesamt 13 Gesellschaften.