suchen
Peugeot, Citroen, DS

PSA stellt neues B2B-Team vor

1180px 664px
Das neue PSA-B2B-Führungsteam in Deutschland (v.l.): Walter Stengel (Leiter Vertrieb Business und Nutzfahrzeuge bei Peugeot), Wilfried Völsgen (Direktor Businesskunden, Nutzfahrzeuge und Gebrauchtwagen PSA Deutschland), Clemens Spiegelhalder (General Manager Free2Move Lease) und Steffen Dittmar (ab 1. September Leiter Vertrieb Business und Nutzfahrzeuge bei Citroen)
©

Vier neue B2B-Manager steuern künftig des Groß- und Gewerbekundengeschäft der Marken Peugeot, Citroen und DS. Als neuer Direktor Businesskunden, Nutzfahrzeuge und Gebrauchtwagen setzt Wilfried Völsgen auf Kontinuität.

Die Gewerbekundenstrategie von PSA in Deutschland ist auch unter neuer Führung von Kontinuität geprägt. Diesen Schluss lassen die Aussagen des neuen Direktors Businesskunden, Nutzfahrzeuge und Gebrauchtwagen, Wilfried Völsgen, zu, die er am 8. August im Rahmen eines Businesslunches in Pulheim bei Köln tätigte. Der seit Juni amtierende B2B-Direktor will den Flottenabsatz der drei Marken Peugeot, Citroen und DS in Deutschland im nächsten Jahr auf 28.000 Einheiten steigern. Für 2017 peilen die Franzosen rund 24.000 Einheiten an.

Eine junge und attraktive Produktpalette sowie eine professionell aufgestellte Großkundenorganisation sollen dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen. "Die PSA-Gruppe ist produkt- wie finanzseitig in der Lage, für jeden Großkunden das passende Angebot abzubilden", so Völsgen. Einen besonderen Fokus im Großkundengeschäft legt PSA dabei auch auf das Nutzfahrzeuggeschäft. Dafür habe man sich konzernseitig mit einer speziellen Business Unit aufgestellt, die sich neben dem Produktmanagement und dem Vertrieb auch auf die E-Mobilität sowie Campingfahrzeuge konzentriere, erklärte der Manager.

Neben Völsgen kümmern sich bei PSA in Deutschland drei weitere Flottenxperten um das Groß- und Gewerbekundengeschäft: Ebenfalls seit Juni verantwortet Walter Stengel den Vertrieb Business und Nutzfahrzeuge für die Marke Peugeot, sein Pendant bei Citroen ist ab Anfang September Steffen Dittmar, der zuletzt bei Hyundau für das Nutzfahrzeuggeschäft verantwortlich zeichnete. Und auch die PSA-Finanzdienstleistungsmarke "Free2Move Lease" ist seit Juni unter neuer Führung: General Manager für Deutschland ist seitdem Clemens Spiegelhalder. (cfm)

Mehr zum Thema lesen Sie am 1. September in der Autoflotte 9/2017!

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema PSA:




Autoflotte Flottenlösung

PEUGEOT Deutschland GmbH


51170 Köln

Tel: 0800-1111 999

E-Mail: info@peugeot-professional.de
Web: www.peugeot-professional.de

Autoflotte Flottenlösung

Citroën Deutschland GmbH

Edmund-Rumpler-Str. 4
51149 Köln

Tel: 0800 / 555 0505 (kostenlose Hotline)

E-Mail: firmenkunden@citroen.de
Web: www.business.citroen.de


Fotos & Videos zum Thema PSA

img

Smart-Mobil EU-Live

img

DS und Friedrichstadt-Palast Berlin


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht: Jaguar E-Pace

Fast wie ein Sportwagen

Die Briten bringen ein kompaktes SUV auf die Straße. Der E-Pace ist ein interessanter Kompromiss aus Alltagsnutzen und Sportlichkeit.


img
Elektro-Bestseller 2017

Tesla Model S und X in Top Ten

US-Autobauer Tesla bewegt sich mit seinen zwei Oberklasse-Modellen Model S und X derzeit auf den Plätzen sechs und sieben der deutschen Elektroauto-Hitliste.


img
TKS Tankkarten Service

Umbruch zum Technologie-Unternehmen

Als einer von Deutschlands führenden Tankkartenanbietern wandelt sich die TKS Tankkarten Service immer mehr zu einem Telematik- und Flottendienstleister.


img
Absatzrekord bei VGSG

Gebrauchte VW-Transporter beliebt

Bei VW brummt nicht nur das Geschäft mit neuen Nutzfahrzeugen. Auch als junge Gebrauchtwagen sind T6, Crafter und Co gefragt.


img
Neue Carsharing-Plattform

Turo hat Airbnb als Vorbild

Ein neuer US-Player will den deutschen Carsharing-Markt erobern: Die Plattform Turo startet an diesem Freitag mit ihrem Miet- und Vermietsystem für Privatautos....