suchen
Porsche 718 Cayman

Erstmals günstiger als der Boxster

6
1180px 664px
Der Vierzylinder im Cayman kommt in zwei Ausbaustufen mit 2,0 Liter (220 kW / 300 PS) und 2,5 Liter Hubraum als S-Version (257 kW / 350 PS, in blau.
©

Für junge chinesische Unternehmer ist der Porsche Cayman alles andere als ein Einstiegsmodell. Deswegen feiert das Prestigeobjekt dieser Gründergeneration als neuer 718 Cayman auch bei der Automesse in Beijing seine Weltpremiere.

Wie bei seinem Stallgefährten 718 Boxster, der vor einigen Wochen auf der New York Motor Show Premiere feierte, ist die größte Neuerung beim Porsche 718 Cayman zunächst unsichtbar. Denn auch die geschlossene Variante des kleinen Schwaben, der jetzt auf der Auto China in Peking debütierte, erhielt zum Facelift die aufgeladenen Vierzylinder in zwei Ausbaustufen mit 2,0 Liter (220 kW / 300 PS) und 2,5 Liter Hubraum als S-Version (257 kW / 350 PS). Das sind 18 kW / 25 PS mehr Leistung als bei den Vorgänger-Modellen. Der Kraftstoffverbrauch beträgt je nach Version zwischen 5,7 und 8,1 Liter auf 100 Kilometer.

Beide Benzinmotoren sind Derivate des 3,0-Liter-Sechszylinders aus dem Carrera und wurden zusammen mit ihm entwickelt. Den freigewordenen Zylinderraum nutzten die Ingenieure für den Turbolader. Das Basismodell, das noch in diesem Jahr ausgeliefert wird, kostet in Deutschland ab 43.381 Euro netto – erstmals eine geringere Investition als für den 718 Boxster, der ab 45.084 Euro netto startet. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sportwagen:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Sportwagen

img

Aston Martin DB11 Volante

img

Lamborghini Urus

img

Chevrolet Corvette ZR1 (2018)

img

Jaguar XJR575

img

Porsche 718 Cayman und Boxster GTS

img

Polestar 1


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht Audi RS4 Avant

Aus Tradition schnell

Mit dem Topmodell der A4-Baureihe erinnert Audi Sport wieder stärker an die Urahnen des Mittelklasse-Modells. Und doch nimmt der RS4 Avant Rücksicht darauf, dass...


img
Digitale Flottenlösungen

Kroschke startet Innovationsinkubator

Die Unternehmensgruppe treibt seit Jahren die Digitalisierung in der Kfz-Branche voran. Jetzt soll der neue Ableger "Kroschke Digital" für weitere Innovationen im...


img
EU-Projekt baut Smart-Mobil

Schmalspurlösung

Wie soll die Mobilität der Zukunft aussehen? Ein von der EU geförderter interdisziplinärer Think-Tank namens EU-Live hat jetzt eine Lösung vorgestellt: ein Zwei-Personen-Hybrid-Kabinenroller.


img
"Diskriminierung"

Auch Niederlande klagen gegen deutsche Pkw-Maut

Österreich hat bereits eine Klage gegen die Einführung einer Maut in Deutschland eingereicht. Unterstützung kommt jetzt aus den Niederlanden.


img
Rückruf

Unzulässige Abschalteinrichtung bei VW Touareg

Das KBA hat einen Rückruf beim großen VW-Geländewagen wegen unzulässiger Abgastechnik veranlasst. Betroffen sind Fahrzeuge mit 3.0 Liter-Diesel und Euro 6-Norm....