suchen
Preise für Mercedes-AMG GT

Leichtes Lifting, leichter Anstieg

1180px 664px
Der überarbeitete Mercedes-AMG GT R kostet künftig 172.200 Euro.
©

Mercedes-AMG schickt den Sportwagen GT mit einigen Neuerungen ins Frühjahr. Für diese müssen Kunden auch etwas tiefer in die Tasche greifen.

Mercedes-AMG hat den Konfigurator für die frisch geliftete GT-Familie scharf gestellt und damit auch die neuen Preise offiziell bekannt gegeben. Die steigen, wie es zu erwarten war.

Basisversion bleibt der 350 kW/476 PS starke Mercedes-AMG GT, dessen Preis um knapp 1.680 Euro netto auf rund 101.092 Euro ansteigt. Der 384 kW / 522 PS starke GT S kostet nunmehr 117.058 Euro netto, der GT C (410 kW / 557 PS) 127.983 Euro und das Topmodell GT R (430 kW / 585 PS) liegt bei 144.705 Euro netto. Auch die Roadster-Variante, von der es weiterhin keine R-Version geben wird, ist bestellbar. Hier liegen die Preise jeweils rund 10.100 Euro netto über denen des Coupés. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Mercedes-Benz:




Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net


Fotos & Videos zum Thema Mercedes-Benz

img

Mercedes-Benz A 250e und B 250e

img

40 Jahre S-Klasse (W126)

img

Mercedes AMG A45 (2020)

img

Mercedes-Benz MFA-Modelle A-/B-Klasse

img

Mercedes-Benz GLB (2020)

img

Mercedes-AMG GT R Pro (2019)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mercedes Citan

Zweite Chance für den Lieferwagen

Der Citan ist für Mercedes-Benz bislang alles andere als ein Erfolgsmodell. In Generation zwei soll sich das ändern.


img
Pkw-Kauf

Automatikgetriebe wird immer beliebter

Schwerfällig, durstig? Diese Vorbehalte gegen Automatikautos lassen Fachleute nur noch eingeschränkt gelten. Das scheinen auch Autokäufer zu bemerken.


img
Elektroautos

Merkel will bis 2022 die Millionengrenze knacken

Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet, dass bis spätestens 2022 eine Million Elektroautos hierzulande fahren werden. Sie setzt dabei auf die Offensive der heimischen...


img
Markenauftritt

Volkswagen erfindet sich neu

Mit dem Dieselskandal ging bei VW eine Ära zu Ende, seit einigen Jahren ist die Marke dabei, sich neu zu erfinden. Auf der diesjährigen IAA startet mit dem ID.3...


img
Personalie

Leaseplan Deutschland mit neuem Geschäftsführer

Stefan Koch verantwortet ab sofort die Bereiche Risikomanagement, Controlling, Strategie und Recht. Vorgänger Edwin de Jong verlässt den Leasingspezialisten.