suchen
Prüfwesen

Neuer Vorsitzender bei Dekra Automobil

1180px 664px
Die neue Geschäftsführung der Dekra Automobil GmbH: Guido Kutschera (Vorsitzender, M.), Jann Fehlauer (l.) und Friedemann Bausch (r.).
©

Guido Kutschera folgt Anfang 2019 auf Wolfgang Linsenmaier, der in den Vorstand des Prüfkonzerns wechselt. Für ihn rückt Friedemann Bausch in die Geschäftsführung auf.

Die Dekra Automobil GmbH bekommt einen neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung. Zum 1. Januar 2019 folgt Guido Kutschera (50) in dieser Funktion auf Wolfgang Linsenmaier (52), der zeitgleich in den Vorstand des Stuttgarter Prüfkonzerns wechseln wird. Kutschera werde zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben, der Marktbearbeitung und Steuerung aller 75 Niederlassungen, für die strategische Ausrichtung der Dekra Automobil verantwortlich sein, teilte das Unternehmen mit.

Kutschera ist seit 2013 Mitglied der Geschäftsführung. Weiterhin an seiner Seite steht Jann Fehlauer (53), zuständig für die Dienstleistungsentwicklung der Bereiche Prüfwesen, Gutachten und Industrie. Neu in das Gremium rückt künftig Friedemann Bausch mit dem Verantwortungsbereich Finanzen. Der 47-Jährige leitet seit 2010 die Abteilung Mergers & Acquisitions bei Dekra und war in den vergangen Jahren für die erfolgreiche Abwicklung von zahlreichen Firmenübernahmen verantwortlich.

"Die Dekra Automobil GmbH ist mit 1,3 Milliarden Euro Jahresumsatz die wichtigste und größte Firma innerhalb des Dekra Konzerns", sagte Vorstandschef Stefan Kölbl am Donnerstag. "Wir sind überzeugt, dass die neue Führungsmannschaft nahtlos an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen wird." (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Dekra:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Erste Fahrt mit dem VW I.D. Neo

Elektrischer Ernstfall

Mit der I.D.-Familie will VW endlich ernst machen mit dem Wechsel zur Elektromobilität. Am Anfang der Umstellung steht dabei der Neo, Batterie-Bruder des Golf. Das...


img
EuroNCAP-Crashtest

Die sichersten Autos des Jahres

Dass Mercedes und Lexus herausragend sichere Autos bauen, verwundert nicht. Unter den besten Crashtest-Absolventen des Jahres gibt es jedoch auch ein Auto, das mit...


img
Großauftrag

900 Renault-Transporter für Facility-Dienstleister

Das ISS-Serviceteam ist ab 2019 mit den leichten Nutzfahrzeugen Kangoo Rapid, Trafic und Master deutschlandweit unterwegs.


img
Fahrbericht Mercedes-AMG A 35 4Matic

Das Play-Mobil

Mercedes schickt die AMG-Version der neuen A-Klasse ins Rennen. Der AMG 35 4Matic gibt sich mit 306 PS deutlich bescheidener als das Vorgängermodell, das mit zuletzt...


img
WLTP

Erhöhte Steuerlast um 22 Prozent

Strengere Emissionsmessungen bedeuten eine höhere Kfz-Steuer. Nun gibt es genaue Zahlen.