suchen
PS-Team und CARA

Kooperation für internationale GW-Vermarktung

1180px 664px
PS-Team und CARA sind jetzt Partner.
©

PS-Team ist jetzt Mitglied im CARA-Verbund. Der Prozessdienstleister will damit das europaweite Remarketing fördern und mit einer breiten Produktpalette unterstützen.

PS-Team ist der Car Remarketing Association (CARA) beigetreten. Der Branchendienstleister will die Organisation vor allem bei der Prozesssteuerung im internationalen Gebrauchtwagengeschäft unterstützen. "Wir sehen CARA als wichtigen Motor für die barrierefreie Abwicklung von internationalen Gebrauchtfahrzeugvermarktungen in Europa. Deshalb haben wir uns im Interesse unserer Flottenkunden dem Verbund angeschlossen", sagte Carsten Schäfer, Director der Business Unit Fleet bei PS-Team, laut einer Mitteilung.

In CARA haben sich Hersteller, Flottenbetreiber, Leasinggesellschaften, Auktionshäuser und Service Provider zusammengeschlossen. Sie wollen Hindernisse in der grenzüberschreitenden GW-Vermarktung vor allem von Großflotten abbauen und Prozesse möglichst durchgängig gestalten. Sitz der Organisation ist Belgien.

Das PS-Team will den CARA-Mitglieder künftig bei der Koordination von internationalen Fahrzeugbewegungen, Fahrzeugzustandsbewertungen, Dokumenten- und Treuhandhandlings unter die Arme greifen. Schäfer: "Mit Big-Data-Analysen kann PS-Team darüber hinaus vorhandene Informationen in logische Zusammenhänge bringen." (AH)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Remarketing:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Leaseplan Deutschland

Neue Aufgabe für Roland Meyer

Der frühere Deutschland-Chef von Athlon ist seit Januar als Commercial Director bei Leaseplan tätig. In dieser Funktion soll er vor allem das Online-Geschäft ausbauen...


img
Ford Mustang "Bullitt"

Hommage an legendäres Filmauto

50 Jahre, nachdem Steve McQueen in "Bullitt" durch die Straßen von San Francisco raste, verneigt sich Ford mit einem Sondermodell des aktuellen Mustang vor der cineastischen...


img
Studie

E-Mobilität startet nach 2020 durch

Auch wenn die Verkäufe von Elektroautos schon sichtbar wachsen, erst in den 2020er-Jahren sollen die Absätze wirklich steigen. Das ist jedenfalls das Ergebnis einer...


img
Abgasaffäre

Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle

Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um...


img
Allianz kontra Autoindustrie

Forderung nach Treuhänder für Fahrzeugdaten

Ein modernes Auto ist eine rollende Datenbank – und das zieht Streit nach sich. Autokonzerne und Versicherer rangeln um die Daten. Die Allianz-Versicherung positioniert...