suchen
Range Rover als Plug-in-Hybrid

Unter Strom gesetzt

1180px 664px
Der Range Rover kommt nun auch als Plug-in-Hybrid.
©

Land Rover bringt sein Flaggschiff Range Rover im Modelljahr 2018 auch als Plug-in-Hybriden.

Rund eine Woche, nachdem Land Rover die Elektrifizierung des Range Rover Sport vermeldete, ist auch der "normale" Range Rover dran: Im Modelljahr 2018 wird es auch eine Plug-in-Hybrid-Variante des luxuriösen Geländewagens geben. Unter dem edlen Blechkleid gibt es eine Kombination aus Benzin- und Elektromotor, die Systemleistung des Antriebsstranges liegt bei 297 kW / 404 PS, das maximale Drehmoment bei 640 Newtonmeter. Der Hybrid fährt in 6,8 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km / h. Rein elektrisch schafft der Range Rover theoretisch 51 Kilometer, bevor er an einer Wallbox in zwei Stunden und 45 Minuten oder an einer Haushaltssteckdose in rund siebeneinhalb Stunden wieder vollgeladen wird.

Zusätzlich zum neuen Antrieb rüstet Land Rover das Topmodell mit einem neuen Infotainment-System, neuen Sitzen, einer Innenraum-Ionisierung, einer Gestensteuerung für das Schiebedach sowie adaptiven LED-Scheinwerfern auf.

Einen Preis für den Plug-in-Hybrid gibt es bisher noch nicht, das aktuelle Topmodell startet bei 140.336 Euro netto. Ganz so teuer dürfte der Hybrid nicht werden. (sp-x)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Plug-in-Hybrid:





Fotos & Videos zum Thema Plug-in-Hybrid

img

Smart-Mobil EU-Live

img

Polestar 1

img

BMW 530e iPerformance

img

Mitsubishi Outlander Plug-In-Hybrid (2017)

img

Mini Countryman Cooper S E

img

Toyota Prius Plug-in Hybrid


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
KMU-Geschäft

Leaseplan macht Tempo

Die Leasinggesellschaft hat 16 Peugeot 308 SW an die Emetron GmbH übergeben. Die Wagen lösen einen Teil der vorhandenen teuren Langzeitmietwagen ab.


img
Vernetztes Parken

Parkplatz digital suchen

Beim Autofahren ist die Suche nach einem Abstellplatz oft nervig. Verschiedene Dienste wollen sie vereinfachen.


img
Fahrbericht: Citroën C4 Cactus

Die Glättekur

Mit dem Facelift emanzipiert sich der Citroën C4 Cactus von seinem rebellischen und leicht verschrobenen Auftritt. Die seriöser aussehende Version hat allerdings...


img
CO2-Emissionen

SUV-Boom verursacht Anstieg der Klimagase

Im Schnitt verbrauchen Neuwagen in Deutschland wieder mehr Sprit. Schuld daran hat der SUV-Boom – und das Misstrauen gegenüber dem Diesel.


img
VW T6 Multivan

Diesel-Bulli ab März wieder am Start

Aufgrund zu hoher Stickoxid-Emissionen hatte VW die Auslieferung von Dieselvarianten des T6 Multivan ausgesetzt. Das wird zeitnah beendet.