suchen
Reifenhandel-Statistik

Ganzjahres-Pneus liegen im Trend

1180px 664px
Ganzjahresreifen erfreuen sich wachsender Beliebtheit.
©

Ganzjahresreifen galten lange Zeit als fast schon fahrlässige Billigalternative zu den Winter- und Sommer-Spezialisten. Doch das ist vorbei, wie auch die aktuelle Bilanz des Handels zeigt.

Während Sommer- und Winterreifen im vergangen Jahr weniger gefragt waren, setzt sich der Trend zu Ganzjahrespneus fort. Rund neun Millionen All-Season-Reifen für Pkw wurden im vergangenen Jahr im deutschen Reifenhandel verkauft, wie der Branchenverband BRV mitteilt. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einem Plus von 10,6 Prozent.

Schon in den Vorjahren hatten die Allrounder auf Kosten der Spezialisten zugelegt. Auch 2018 ließ die Nachfrage nach Sommerreifen um 3,5 Prozent auf 15,9 Millionen Exemplare nach. Der Absatz von Winterreifen sank sogar um knapp vier Prozent auf 22,8 Millionen Einheiten. Insgesamt schrumpfte der Markt für Pkw-Reifen um 1,6 Prozent auf 46,7 Millionen. Für das laufende Jahr erwartet der BRV wieder höhere Absatzzahlen, zumindest bei Winter- und Ganzjahresreifen.

Ganzjahresreifen können vor allem in schneearmen und flachen Gegenden eine Alternative zu den Saisonspezialisten sein. Zwar erreichen sie deren jeweilige Leistung weder im Sommer noch im Winter, doch bieten sie in der Regel einen ordentlichen Kompromiss. In den vergangenen Jahren ist das Angebot stark gewachsen, auch bei den etablierten Markenherstellern sind mittlerweile Allwetterreifen zu bekommen. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Reifen:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mercedes Citan

Zweite Chance für den Lieferwagen

Der Citan ist für Mercedes-Benz bislang alles andere als ein Erfolgsmodell. In Generation zwei soll sich das ändern.


img
Pkw-Kauf

Automatikgetriebe wird immer beliebter

Schwerfällig, durstig? Diese Vorbehalte gegen Automatikautos lassen Fachleute nur noch eingeschränkt gelten. Das scheinen auch Autokäufer zu bemerken.


img
Elektroautos

Merkel will bis 2022 die Millionengrenze knacken

Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet, dass bis spätestens 2022 eine Million Elektroautos hierzulande fahren werden. Sie setzt dabei auf die Offensive der heimischen...


img
Markenauftritt

Volkswagen erfindet sich neu

Mit dem Dieselskandal ging bei VW eine Ära zu Ende, seit einigen Jahren ist die Marke dabei, sich neu zu erfinden. Auf der diesjährigen IAA startet mit dem ID.3...


img
Personalie

Leaseplan Deutschland mit neuem Geschäftsführer

Stefan Koch verantwortet ab sofort die Bereiche Risikomanagement, Controlling, Strategie und Recht. Vorgänger Edwin de Jong verlässt den Leasingspezialisten.