suchen
Relaunch

Fuhrparkverband mit neuer Website

1180px 664px
Der BVF hat seine neue Website freigeschaltet.
©

Wer sich beruflich mit Mobilitäts- und Fuhrparkmanagement beschäftigt, kommt im Internet an der BVF-Homepage nicht vorbei. Jetzt wurde der Online-Auftritt umfassend modernisiert.

Pünktlich zum 22. Verbandsmeeting in Dortmund hat der Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF) seinen neuen Internetauftritt vorgestellt. BVF-Geschäftsführer Axel Schäfer erläuterte den rund 100 Teilnehmern die nach dem BVF-Motto "Begleiten – Verbinden – Fördern" strukturierten, neuen Seiten. "Wir sind transparenter und übersichtlicher geworden, und Tests im Vorfeld haben gezeigt, dass die Inhalte besser verknüpft sind und besser gefunden werden", sagte Schäfer. Mit wenigen Klicks werde man fündig.

Wie bisher kann sich der Nutzer auf der BVF-Homepage https://www.fuhrparkverband.de über aktuelle Themen, Termine für den regionalen und überregionalen Erfahrungsaustausch oder nützliche Veranstaltungen informieren. Dank eine neuen Struktur soll die Recherche noch schneller erfolgen. Schäfer: "Gerade die Online-Welt und die Möglichkeiten ändern sich schnell, so dass wir uns schon nach wenigen Jahren für ein erneutes Upgrade entschieden haben." Die stetig steigende Zahl der Mitglieder erfordere zudem eine kontinuierliche Professionalisierung.

Den Angaben zufolge bleibt das Wissensportal (u.a. Fuhrparkcockpit) im geschützten Bereich ein Kerninhalt des Auftritts. Dort finden die Mitglieder wie bisher viele Praxistipps, nützliche Arbeitshilfen, Tools sowie eine Rechtsauskunft. Mit dem Relaunch sei der beliebte Bereich nun für den weiteren Ausbau gerüstet, hieß es. (red)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Fuhrparkverband:





Fotos & Videos zum Thema Fuhrparkverband

img

23. Verbandsmeeting des BVF

img

BVF-Meeting 2017

img

18. BVF-Verbandsmeeting

img

Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF)

img

BVF Verbandsmeeting 2016


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kein Länder-Beschluss zu Raser-Strafen

Hängepartie geht weiter

Seit Wochen gibt es Streit darüber, wie hoch die Strafen fürs Rasen ausfallen sollen – und ab wann Fahrverbote angemessen sind. Dieser Freitag war die Ziellinie...


img
Fünf Jahre Dieselskandal

Schmutziges Erbe

Nach dem Crash 2015 war Volkswagen nah am Abgrund. Die Abgasaffäre fegte Manager aus dem Amt, kostete Milliarden, beschädigte weltweit das Verbrauchervertrauen....


img
Schnellladenetz von EnBW und Smatrics

Joint Venture in Österreich genehmigt

Die EnBW und Smatrics bündeln ihre Kompetenzen in einem Gemeinschaftsunternehmen, das in einem der wichtigsten Transitländer der EU für eine flächendeckende und...


img
Bundestag beschließt Kfz-Steuer-Reform

Hoher Verbrauch, höhere Abgaben

Um Klimaziele zu erreichen, sind deutlich mehr E-Autos nötig. Damit Kunden umsteigen, wird nun die Kfz-Steuer geändert. Doch wirkt die Reform?


img
EuroNCAP

Fünf Sterne für neuen Toyota Yaris

Alle Jahre wieder verschärft EuroNCAP das Testprozedere. Entsprechend schwerer wird es, die Höchstwertung von fünf Sternen zu bekommen. Ausgerechnet ein Kleinwagen...