suchen
Remarketing-Geschäft

Carsontheweb vollzieht Markenwechsel

1180px 664px
Aus COTW wird ADESA Europe
©

Aus COTW wird ADESA Europe: Die Marke soll für eine größere Bekanntheit der neuen Muttergesellschaft KAR auf dem europäischen Kontinent sorgen.

Nach der Übernahme durch das US-Unternehmen KAR Auction Services kommt es jetzt zu einem Rebranding von Carsontheweb (COTW). Das belgische Unternehmen tritt mit seinem digitalen Großhandelsmarktplatz für Fahrzeugauktionen künftig als ADESA Europe auf. "ADESA ist als Marke in Nordamerika und Großbritannien bereits sehr bekannt – und Carsontheweb ist die führende Remarketing-Plattform für Automobile auf dem europäischen Kontinent", sagte Benjamin Skuy, Executive Vice President für internationale Märkte und strategische Initiativen bei KAR.

Die Marke ADESA Europe wird sich den Angaben zufolge auf alle lokalen Märkte erstrecken, in denen es einen eigenen Vertrieb gibt: Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, Niederlande und Spanien. "Wir nutzen bereits jetzt den guten Ruf von KAR als unser Mutterunternehmen und können nun als wahre ADESA-Marke unser bewährtes, profitables Geschäftsmodell weiter ausbauen", betonte Johan Meyssen. Der bisherige COTW-Chef fungiert jetzt als Leiter Unternehmensentwicklung (CSO) bei ADESA Europe.

COTW wurde 2004 gegründet. Über seine Online-Auktionsplattform vermarktet das Unternehmen jährlich mehr als 50.000 Gebrauchtwagen von Autovermietern, Fuhrparkbetreibern, Fahrzeughändlern und Leasinggesellschaften. 97 Prozent der Kundentransaktionen sind nach Firmenangaben grenzüberschreitend.

KAR war im Februar bei COTW eingestiegen (wir berichteten). Mit über 5,5 Millionen Transaktionen im Jahr zählt die Gruppe zu den Größen im internationalen Remarketing-Business. In Europa war man bislang nur in Großbritannien aktiv. (rp)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Remarketing:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neuer Golf 8

Zum Erfolg verdammt

Die Erwartungen an ihn könnten kaum höher sein: Der Golf ist seit jeher das «Brot-und-Butter-Modell» von Volkswagen. Nun geht die achte Auflage an den Start. Für...


img
Fahrbericht Nissan Juke II

Immer noch ein Hingucker

Nach neun Jahren startet die zweite Nissan-Juke-Generation. Der Crossover polarisiert nicht mehr ganz so stark und hat sich zum geschmeidigen Klein-SUV gemausert.


img
Flottenkunden

Sixt baut "Mobility as a Service" aus

Künftig bietet der Mobilitätsanbieter den "Mobility as a Service"-Nutzern die Sixt Milo App sowie die Sixt Mobility Visa Card. Damit können die Kunden ihr Budget...


img
Neuer Toyota Yaris

Nummer vier in den Startlöchern

Auf der Tokyo Motor Show, dem Schaufenster für Japans Autoindustrie, feiert Toyota die Premiere des neuen Yaris. Der Kleinwagen fällt kürzer und flacher als sein...


img
Urteil

Werkstatt haftet nicht für Schäden auf Kundenparkplatz

Ein Kfz-Betrieb hatte das Auto eines Kunden auf einem öffentlich zugänglichen Kundenparkplatz abgestellt. Dort wurde es über Nacht von Fremden beschädigt. Geradestehen...