suchen
Renault Clio und Captur

Autopilot für die Autobahn

1180px 664px
Bei Renault ist nun ein Autobahnassistent zu haben.
©

Automatisiertes Fahren sickert langsam auch in die kleinen Fahrzeugklassen ein. Bei Renault ist dort nun ein Autobahnassistent zu haben.

Die kleinen Renault-Modelle Clio und Captur sind ab Dezember mit einem Autobahn- und Stauassistenten zu haben. Das radar- und kamerabasierte System hält auf gut ausgebauten Straßen die Geschwindigkeit sowie den Abstand zum Vordermann konstant und das Fahrzeug zudem über automatische Lenkeingriffe in der Spur. Der Fahrer kann bis zu 13 Sekunden lang die Hände vom Lenkrad nehmen, bevor ein Alarm ihn zur Übernahme des Steuers auffordert. Die Technik ist bis zu einer Geschwindigkeit von 160 km/h aktiv. Preise nennt der Hersteller nicht.

Autobahnassistenten kombinierten zwei bekannte und weit verbreitete Techniksysteme: den Abstands-Tempomaten und den Spurhaltehelfer. Trotzdem sind sie als Option unterhalb der Mittelklasse noch selten. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Assistenzsysteme:





Fotos & Videos zum Thema Assistenzsysteme

img

Mercedes S-Klasse 2021 (getarnt)

img

VW Tiguan (2021)

img

Mercedes Vito (2021)

img

Audi S8 (2020)

img

Honda HR-V Sport (2020)

img

VW T6 Facelift (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Leasinganbieter

Alphabet zieht Corona-Zwischenbilanz

Mit der Kampagne #StartTheRestart hat der Leasing- und Full-Service-Anbieter auf die Corona-Krise reagiert. Marco Lessacher, CEO von Alphabet International, blickt...


img
Landgericht Ingolstadt

Sammelklage gegen Audi abgewiesen

Für Zehntausende Einzelklagen im VW-Dieselskandal hat der BGH1 den Kurs vorgegeben. Bei den Sammelklagen steht ein höchstrichterliches Urteil noch aus. Eine ist...


img
Cadillac Lyriq

Mit Edel-SUV gegen Tesla und Co.

Cadillac will ein Stück vom Elektro-SUV-Kuchen abhaben. Wie das gelingen soll, zeigt nun ein Showcar. Bis zum Serienauto dauert es aber noch.


img
Kleinwagen

Das kostet der neue Hyundai i20

Hyundai hat den Basispreis für den neuen i20 scharf kalkuliert. Er bleibt knapp unter der 12.000-Euro-Grenze. Dafür ist die Ausstattung eben pur.


img
Webfleet/Geotab-Kooperation

Vier Milliarden Kilometer

Seit Juni liefern Webfleet Solutions und Geotab auf wöchentlicher Basis Zahlen und Updates zum Stand der gewerblichen Transportaktivitäten in Europa und in Nordamerika....