suchen
Renault Clio und Captur

Autopilot für die Autobahn

1180px 664px
Bei Renault ist nun ein Autobahnassistent zu haben.
©

Automatisiertes Fahren sickert langsam auch in die kleinen Fahrzeugklassen ein. Bei Renault ist dort nun ein Autobahnassistent zu haben.

Die kleinen Renault-Modelle Clio und Captur sind ab Dezember mit einem Autobahn- und Stauassistenten zu haben. Das radar- und kamerabasierte System hält auf gut ausgebauten Straßen die Geschwindigkeit sowie den Abstand zum Vordermann konstant und das Fahrzeug zudem über automatische Lenkeingriffe in der Spur. Der Fahrer kann bis zu 13 Sekunden lang die Hände vom Lenkrad nehmen, bevor ein Alarm ihn zur Übernahme des Steuers auffordert. Die Technik ist bis zu einer Geschwindigkeit von 160 km/h aktiv. Preise nennt der Hersteller nicht.

Autobahnassistenten kombinierten zwei bekannte und weit verbreitete Techniksysteme: den Abstands-Tempomaten und den Spurhaltehelfer. Trotzdem sind sie als Option unterhalb der Mittelklasse noch selten. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Assistenzsysteme:





Fotos & Videos zum Thema Assistenzsysteme

img

Audi S8 (2020)

img

Honda HR-V Sport (2020)

img

VW T6 Facelift (2020)

img

Messeübersicht CES 2019

img

Mitsubishi L200 (2019)

img

Seat Leon Cristobal


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mobilitätsdienstleistungen

Choice jetzt mit Doppelspitze

Der Nürnberger Mobilitätsdienstleister hat Bego Jasenac zum zweiten Geschäftsführer ernannt.


img
Führungswechsel

Peugeot bekommt neuen Deutschland-Chef

Nach etwas mehr als zwei Jahren verlässt Geschäftsführer Steffen Raschig die Löwenmarke auf eigenen Wunsch. Mit Haico van der Luyt kommt der Nachfolger aus den eigenen...


img
Ford Transit Facelift

Kosmetik für den Kastenwagen

Ford hat den Transit optisch und technisch gründlich überarbeitet: Der Kastenwagen punktet mit frischem Design, neuem Infotainment und sparsameren Motoren. Die kleineren...


img
Mobilitätsgeschäft

Kroschke Gruppe unterstützt Gründerszene

Im Zuge der digitalen Transformation investiert der Branchendientsleister in den "MobilityFund", um aufstrebende Start-ups wie Vehiculum, Wunder Mobility oder Smartlane...


img
Neuer Mercedes GLA

Mehr Platz bei schlanker Linie

Dynamik und Design sollen den Mercedes GLA auch in der zweiten Generation prägen. Diesmal verspricht der Hersteller aber auch mehr Sekundärtugenden.