suchen
Renault Kadjar Crossborder

Topversion getoppt

5
1180px 664px
Ab sofort bestellbar: Renault Kadjar als Sondermodell Crossborder.
©

Bisher war die "Bose Edition" das attraktivste Ausstattungspaket des Renault Kadjar. Doch das neue Sondermodell Crossborder setzt jetzt in Sachen Sicherheit und Luxus noch einen drauf.

Renaults Kompakt-SUV Kadjar ist ab sofort auch als besonders umfangreich ausgestattetes Sondermodell Crossborder bestellbar. Die neue Variante lockt mit einigen zusätzlichen Extras und einem kleinen Preisvorteil.

Das Sondermodell basiert auf der Topausstattung "Bose Edition", die mit Infotainment-Navisystem, Voll-LED-Scheinwerfern und einer Zwei-Zonen-Klimaanlage verwöhnt. Zusätzlich gehören zur Version Crossborder ein Kollisionsverhinderer, ein Einpark-Assistent, ein Tot-Winkel-Warner sowie eine Rückfahrkamera. Als weitere Besonderheiten umfasst das Paket 19-Zoll-Leichtmetallräder in Hochglanz-Schwarz sowie im Innenraum Lederpolster mit roten Nähten, die auch die Türhaltegriffe und die Mittelarmlehne optisch aufwerten.

Den Kadjar Crossborder wird Renault zunächst nur in Kombination mit dem Diesel 130 dCi anbieten. Der Kunde hat dabei die Wahl zwischen Front- oder Allradantrieb. Ende 2016 wird das Motorenangebot um den Benziner TCe 165 erweitert. Die Preise für das Sondermodell starten bei 28.395 Euro netto. Laut Renault soll sich im Vergleich zur Ausstattung "Bose Edition" ein Preisvorteil von knapp 420 Euro netto ergeben. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Facelift:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Facelift

img

Citroën C4 Cactus (2018)

img

Toyota Land Cruiser (2018)

img

Ford Mustang 2018 (Europaversion)

img

Mercedes S-Klasse Coupé und Cabriolet (2018)

img

Ford Ecosport (2018)

img

VW Golf Sportsvan (2018)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Diesel-Gipfel

Ein Abschlussbericht laut BUND mangelhaft

Die Umweltschutzorganisation will den abschließenden Bericht einer beim Diesel-Gipfel eingesetzten Expertengruppe nicht mittragen.


img
Facelift

Skoda zeigt in Genf überarbeiteten Fabia

Skoda stellt auf dem Genfer Automobilsalon im März optische Neuerungen des Fabia vor. Es geht um LED-Technik und nicht näher bekannt gegebene "Simply Clever"-Details...


img
Wasserstofftechnologie

Hyundai will mit Nexo durchstarten

Hyundai will den deutschen Markt ab Sommer mit dem Wasserstoff-SUV Nexo ausstatten. Mit knapp 800 Kilometer Reichweite für Flottenbetreiber ein interessantes Fahrzeug....


img
Zu grelle Farbtöne?

Deutschlands Autofahrer lieben schlichte Farben

Rot, blau, gelb oder sogar lila? Wenn es um die Farbe des eigenen Fahrzeugs geht, bevorzugen die meisten Deutschen gedeckte, unauffällige Farben.


img
Land Rover

Defender mit 405 PS

Land Rover stattet die Offroad-Legende zum 70sten Geburtstag in der Sonderedition "Defender Works V8" mit einem bulligen V8-Motor aus.