suchen
Renault Sports wird umbenannt

Alles Alpine

1180px 664px
Renault Sports ist nun offiziell ein Teil der Marke Alpine.
©

Sportliche Modelle von Renault wurden bisher mit dem Kürzel RS geadelt. Das war ein Verweis auf die Abteilung Renault Sports und ist nun Geschichte.

Renault hat mit seinem im Januar vorgestellten Umstrukturierungsprogramm Renaulution auch eine Neudefinition für den sportlichen Ableger Alpine vorgesehen. Mit der nun vollzogenen Umbenennung der Abteilung Renault Sports Cars in Alpine Cars nimmt dieser Prozess konkrete Form an. Unter dem neuen Label sollen neben den Produkten der Marke Alpine auch die Entwicklung sportlicher Renault-Modelle sowie die Rennsportaktivitäten des Konzerns verantwortet werden.

Die Marke Alpine, die sich zur reinen Elektromarke wandeln soll, produziert derzeit in ihrer Manufaktur als einziges Modell den Sportwagen A110. Laut Konzernchef Luca de Meo sollen dort künftig exklusive Alpine-Elektro-Modelle entstehen. Neben einem sportlichen Crossover ist auch ein zweisitziges Coupé angedacht. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Entwicklung:





Fotos & Videos zum Thema Entwicklung

img

Goodyear-Winterreifen-Entwicklung


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht Skoda Kodiaq 4X4

Gute alte Autowelt

Der Groß-Tscheche namens Kodiaq fährt bis zu sieben Insassen auch mal knapp 700 Kilometer weit. Das Facelift macht ihn edler und etwas kräftiger.


img
Mit Opels Elektro-Vans durch die Dolomiten

Der Berg ruft!

Von wegen Elektroautos sind nur was für die Stadt - erst recht als leichte Nutzfahrzeuge. Mit Zafira-E und Vivaro-E beweist Opel jetzt in den Tiroler Dolomiten das...


img
Vimcar-Studie zeigt

Damit kämpfen Fuhrparkleiter der Baubranche

Welche Punkte bereiten der Baubranche bei der Fuhrpark-Verwaltung die meisten Sorgen, wie viel Aufwand steckt dahinter und welche Tools setzen die Verantwortlichen...


img
VW-Strategie

Vollgas Richtung E-Mobilität

Noch sind Elektroautos bei VW eine Randerscheinung. Doch Herbert Diess hat den Konzern und seine Marken darauf eingeschworen, stärker als bisher auf E-Mobilität...


img
Neuausrichtung

Auto Fleet Control verstärkt sich personell

Ab 1. August 2021 verantwortet Matthias Heußner als weiterer Geschäftsführer die Vertriebs- und Marketingaktivitäten aller Unternehmenseinheiten. Unterstützt wird...