suchen
Renault Talisman Grandtour

Großer Glücksbringer

9
1180px 664px
Renault bietet den Talisman auch als Kombi an.
©

Mit dem Talisman will Renault Marktanteile in der Mittelklasse zurück erobern. Das geht nicht ohne Kombi, wie die Franzosen wissen.

Ohne Kombi geht es nicht: Renault stellt seiner neuen Mittelklasselimousine Talisman wieder ein "Grandtour"-Modell mit extra großem Laderaum zur Seite. Die Premiere findet auf der IAA in Frankfurt (17. bis 27. September) statt. Maximal sollen 1.700 Liter hinter die elektrische Heckklappe passen, bei voller Bestuhlung immer noch 572 Liter.

Beide Werte übertreffen die des Vorgängers Laguna Grandtour (508 bis 1.593 Liter) deutlich und liegen im gehobenen Mittelfeld des Klassenüblichen. Mit 4,86 Metern – exakt dem Maß der Limousine - zählt der Franzose allerdings zu den längeren Modellen im Wettbewerb.

Für den Antrieb stehen zwei Benziner sowie drei Diesel zur Wahl. Basisdiesel ist ein 1,5-Liter-Motor mit 81 kW / 110 PS, darüber rangiert ein 1,6-Liter-Motor mit wahlweise 96 kW / 130 PS oder 118 kW / 160 PS. Für die Kraftübertragung stehen Schalt- und Doppelkupplungsgetriebe mit sechs Gängen zur Wahl. Die beiden Benziner leisten 110 kW / 150 PS beziehungsweise 147 kW / 200 PS und sind mit dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe verbunden.

In Sachen Ausstattungsoptionen und Technik gleicht das Angebot dem für die Limousine. Neben LED-Scheinwerfern und einem Head-up-Display gibt es unter anderem Allradlenkung und ein adaptives Fahrwerk. Preise nennt der Hersteller noch nicht. In der noch unter dem Namen Laguna angebotenen Vorgängergeneration startete der Grandtour bei knapp 25.000 Euro. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Mittelklasse:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Mittelklasse

img

Hyundai Nexo

img

Audi RS4 Avant (2018)

img

Genesis G70

img

Audi RS 4 Avant (2018)

img

Opel Insignia GSi

img

Opel Insignia Exclusive


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Abgasvorschriften

SCR-Kat bei BMW ab Frühjahr Serie

BMW rüstet seine Fahrzeuge bereits jetzt auf, da ab Herbst strengere Abgasvorschriften gelten. Neue Diesel-Modelle sind vom Münchener Autobauer ab März serienmäßig...


img
UTA

Neue Tankkarte für Transporter und Pkw

Der Tank- und Servicekartenanbieter hat eine Tankkarte für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen auf den Markt gebracht. Damit können Flottenmanager und Gewerbetreibende...


img
Personalie

Bott-Gruppe mit neuem Geschäftsführer

Wechsel in der Geschäftsführung der Bott Gruppe: Seit Januar 2018 steht Jan Willem Jongert an der Spitze des europäischen Fahrzeugeinrichters. Er folgt auf Reinhard...


img
Nissan Studie XMotion

Futuristisches SUV-Cockpit

Nissan zeigt in Detroit mit seinem XMotion Concept Car, was zukünftig alles möglich wird - auch im SUV-Segment. Die Japaner zeigen ein Cockpit ohne Knöpfe und Schalter...


img
"Mazda Care"

Neue Wartungspakete für Neu- und Jungwagen

"Mazda Care" und "Mazda Care Plus" decken alle planmäßigen Wartungsarbeiten bzw. zusätzlich bestimmte Verschleiß-Reparaturen ab. Partner bei dem Angebot ist die...