suchen
Rückruf

Erneut Airbag-Probleme bei Toyota

1180px 664px
Wegen Airbagproblemen muss Toyota weltweit rund eine Million Autos zurückrufen.
©

Weltweit muss Toyota rund eine Million Fahrzeuge zurückrufen. Airbags können durch einen Fehler im Steuergerät deaktiviert oder ausgelöst werden. In Deutschland sollen etwa 170.000 Autos betroffen sein.

Toyota ruft weltweit über eine Million Fahrzeuge zurück in die Werkstätten. Bei 1,06 Millionen Autos bestehe die Möglichkeit, dass Airbags durch einen Fehler im Airbagsteuergerät deaktiviert oder während der Fahrt ausgelöst würden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Köln mit. In Deutschland seien voraussichtlich 170.000 Autos betroffen. Es geht um die Modelle Avensis, Corolla und Corolla Verso aus dem Produktionszeitraum Juli 2002 bis Juni 2015. Hinzu kommt ein weiterer Rückruf von rund 600.000 Fahrzeugen im Zusammenhang mit Takata-Airbags, sagte eine Konzernsprecherin in Japan.

Die betreffenden Halter werden vom Autobauer angeschrieben und gebeten, sich mit ihrem Toyota-Händler in Verbindung zu setzen. In der Werkstatt wird das Airbagsteuergerät ausgetauscht, das soll etwa eine Stunde dauern und für die Kunden kostenlos sein. 

Toyota muss damit bereits zum wiederholten Mal in diesem Jahr eine größere Zahl von Fahrzeugen wegen Problemen mit Airbags zurückrufen. Schon im Februar und im März hatte es solche Aktionen gegeben. (dpa/tm)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Rückruf:




Autoflotte Flottenlösung

Toyota Geschäftskunden Service

Postfach
50420 Köln

Tel: +49 (0) 2234 102 2110

E-Mail: kontakt@toyota-geschaeftskundenservice.de
Web: www.toyota-fleet.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Podcast Autotelefon

Citroen Ami meets Mercedes-Benz S-Klasse

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Einsatz von E-Fuels

Verbände attackieren Umweltministerin

Das Umweltministerium hat einen Entwurf zur Umsetzung der europäischen Erneuerbare-Energie-Richtlinie in Deutschland vorgelegt. Verbänden reichen die Pläne für strombasierte...


img
Opel Corsa Ultimate

Nobel und vernetzt

Wer bei der Wahl eines neuen Corsa besonders viele Extras wünschte, musste bislang die Versionen Elegance oder GS Line wählen. Ultimate heißt nun das neue Maß der...


img
BVF feiert zehnjähriges Jubiläum

Die wichtigsten Meilensteine

Der Fuhrparkverband hat in den vergangenen zehn Jahren zahlreiche Themen für die Branche angestoßen – und auch schon viel erreicht. Eine Zeitreise.


img
Unfallstatistik unter Corona-Einfluss

Zahl der Verkehrstoten auf Tiefststand

Die Corona-Pandemie beeinflusst auch das Verkehrsunfallgeschehen: Seit der Wiedervereinigung hat es nicht mehr so wenig Tote auf deutschen Straßen gegeben.