suchen
Shuttle-Dienst

Moia baut Testflotte in Hannover aus

1180px 664px
Bevor es Ende 2018 oder Anfang 2019 in Hamburg los geht, testet Moia seinen Shuttle-Dienst in Hannover mit VW T6 Multivans.
©

Bislang sind bei dem Shuttle-Dienst der VW-Tochter 20 Fahrzeuge im Einsatz. Ihre Zahl soll jetzt weiter steigen – das gilt auch für die Testnutzer.

Die VW-Tochter Moia, zuständig für Mobilitätsdienstleistungen, baut ihren Shuttle-Dienst in Hannover aus. Die Flotte solle von 20 auf 35 Fahrzeuge nahezu verdoppelt, die Anzahl der Testnutzer "sukzessive erhöht" werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mit. Derzeit nutzten knapp 2.000 Tester den Service des "Ride-Pooling"-Konzepts, bei dem Passagiere mit ähnlichen Zielen sich einen Wagen teilen.

Seit dem Start im vergangenen Oktober hätten die Menschen in Hannover insgesamt 100.000 Fahrten gebucht. Das Testgebiet ist früheren Angaben zufolge 90 Quadratkilometer groß.

Volkswagen will mit Moia zu einem der führenden Anbieter von Mobilitätsdienstleistungen aufsteigen. Die Tester können den Shuttle-Service per Smartphone-App buchen und bezahlen, ein spezieller Algorithmus bündele Anfragen verschiedener Kunden mit gleicher Richtung. Mit der Ausweitung des Tests komme Moia dem Realbetrieb eines kommerziellen Angebots näher. Indem sich mehrere Menschen ein Fahrzeug teilten, verringere sich die Zahl der Autos auf der Straße – das bedeute weniger Staus, Lärm und Abgase.

Der Test in Hannover gilt als wesentlicher Baustein für den Shuttle-Service in Hamburg, der den Angaben zufolge Ende 2018 oder Anfang 2019 starten soll. Für das dortige Projekt entwickelte Moia ein vollelektrisches Fahrzeug mit Platz für sechs Passagiere. (dpa)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Moia:





Fotos & Videos zum Thema Moia

img

Mobilitätsdienst Moia im Test

img

VW Moia Elektrobus


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht Mercedes-AMG A 35 4Matic

Das Play-Mobil

Mercedes schickt die AMG-Version der neuen A-Klasse ins Rennen. Der AMG 35 4Matic gibt sich mit 306 PS deutlich bescheidener als das Vorgängermodell, das mit zuletzt...


img
WLTP

Erhöhte Steuerlast um 22 Prozent

Strengere Emissionsmessungen bedeuten eine höhere Kfz-Steuer. Nun gibt es genaue Zahlen.


img
Darmstadt

Außergerichtliche Einigung zu Fahrverbot

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat sich im Streit um Diesel-Fahrverbote erstmals mit einer Landesregierung außergerichtlich geeinigt. Das kommende Diesel-Fahrverbot...


img
HU-Plakette

Grün verliert die Gültigkeit

Wenn die HU-Frist abläuft, ist das kein Grund zur Panik. Fortgesetztes Bummeln ist aber ebenfalls nicht zu empfehlen.


img
Studie

Diesel weiterhin gefragt

Trotz der Verhängung von Fahrverboten sind Dieselautos laut einer Studie weiterhin gefragt. Der Diesel-Kompromiss der Regierung fällt bei den Autofahrern durch –...