suchen
Sondermodelle

VW Beetle kommt "stonewashed"

1180px 664px
Das Sondermodell "Denim" ist in "Stonewashed Blue Metallic" lackiert.
©

In den 70er Jahren gab es den "Jeans-Käfer". Heute heißt der Look "Denim". Auf diesen Namen hört ein Sondermodell des neuzeitlichen Nachfolgers, das zusammen mit überarbeiteten Versionen des VW Beetle auf den Markt kommt.

Fashion-Victims tragen in dieser Saison Denim, gerne auch "stonewashed" – also etwas verwaschen. Diesen Stil hat nun auch der VW Beetle adaptiert: Das Sondermodell "Denim" ist in "Stonewashed Blue Metallic" lackiert und trägt in Anlehnung an den "Jeans-Käfer" von 1974 diverse weitere Arbeitshosen-Details: Sportsitze mit blauem Bezug oder ein Armaturenbrett in Alu-blau matt, beim Cabrio ist das Verdeck jeansfarben. Mindestens 19.831 Euro ohne Mehrwertsteuer muss man für den modischen Beetle ausgeben, dann als Coupé.

Das Sondermodell kommt im Zuge des Modelljahreswechsels von Beetle Coupé und Cabrio auf den Markt. Geänderte Stoßfänger, neue Außenfarben und Individualisierungsmöglichkeiten im Innenraum sind Bestandteil des Updates. Es bleibt bei den drei Benzin und zwei Dieselmotoren zwischen 77 kW / 105 PS und 162 kW / 220 PS. An den Preisen ändert sich nichts: Das Coupé kostet mindestens 15.441 Euro netto, das Cabriolet ist ab 19.159 Euro netto zu haben.

Mit zwei weiteren Sondermodellen will VW den Beetle-Verkauf ankurbeln: Die Edition "Allstar", zum Preis von mindestens 19.138 Euro netto (Coupé) unter anderem mit Klimaautomatik, Radio und Navi ausgestattet, bleibt bis Ende 2016 im Programm. Besonders üppig ausgestattet sind die Versionen "Exclusive": Spezielle Leichtmetallräder, Aluminium-Einstiegsleisten und Ledersitze gehören unter anderem dazu, Kostenpunkt: mindestens 20.336 Euro zzgl. MwSt. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kompaktklasse:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Kompaktklasse

img

VW Jetta (2018)

img

VW Golf Sportsvan (2018)

img

Hyundai i30 N

img

Hyundai i30 Fastback

img

Hyundai i30 N Prototyp

img

Peugeot 308 Facelift


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mercedes Benz Vans

Mehr als ein Fahrzeug

Dank neuer Modelle ist die Transporter-Sparte von Mercedes schwungvoll unterwegs. Damit das Wachstum stabil bleibt, wird viel unternommen.


img
Luftverschmutzung

SPD will höhere Kaufprämie für E-Taxis und -Lieferwagen

Die SPD fordert im Kampf gegen Luftverschmutzung eine höhere Kaufprämie für Taxis und Lieferwagen mit E-Antrieb. Diese solle von 4.000 Euro für reine E-Autos und...


img
Digitale Ausgabe

Autoflotte 12/2017 jetzt als ePaper lesen!

Die Top-Themen der neuen Ausgabe: FuhrparkMonitor 2017 +++ Minderwerte bei der Leasingrückgabe +++ Schadensteuerung bei Pluradent +++ Renault Talisman im Praxisurteil


img
Euro-NCAP-Crashtest

Sinkende Sterne

Beim jüngsten Euro-NCAP-Crashtest wurden nicht nur sieben neue, sondern auch einige aufgefrischte Autos überprüft. Ein Fahrzeug schnitt dabei besonders schlecht...


img
Geschäftsjahr 2017

VW Financial auf Rekordjagd

Mit seinen Finanzdienstleistungen verdient der Volkswagen-Konzern viel Geld. 2017 soll das operative Ergebnis merklich über dem Vorjahr liegen.