suchen
Studie

Toyota beim Händlerservice top

1180px 664px
Marktforscher: Unter den Kunden, die von ihrer Werkstatt begeistert sind, wollen 82 Prozent definitiv dorthin zurückkehren.
©

Wie wichtig es ist, den Kunden in der Werkstatt zu begeistern, zeigt eine neue Studie von J.D. Power für den deutschen Markt. Dabei glänzen vor allem Importmarken.

Toyota-Händler bieten den besten Kundenservice in Deutschland. Laut dem am Dienstag veröffentlichten 2016 Germany Customer Service Index (CSI) des US-Marktforschungsinstituts J.D. Power kommt die japanische Automarke bei der Gesamtzufriedenheit mit 772 Punkten auf den ersten Platz. Dahinter rangieren Mazda (765 Punkte) und Peugeot (754). VW schafft es als stärkste deutsche Marke auf Platz acht. 732 Punkte bedeuten gleichzeitig den Durchschnittswert der Volumenfabrikate. Dieser sei im Vergleich zum Vorjahr um fünf Punkte zurückgegangen, hieß es.

Im Premiumsegment erzielt Volvo mit 767 Punkten die höchste Kundenzufriedenheit. Ein Plus von 22 Punkten gegenüber 2015 bescheren der Schweden-Marke die Pole-Position – knapp vor Vorjahressieger Mercedes-Benz (765). Mit deutlicherem Abstand folgen die Konkurrenten Audi (742) und BMW (727). Auch die Oberklasse-Hersteller schneiden in der Kundenwahrnehmung laut J.D. Power etwas schlechter ab als 2015 (747 Punkte, minus zwei Punkte).

Dass sich ein gutes Serviceerlebnis in der Vertragswerkstatt positiv auf die Kundenloyalität auswirkt, ist altbekannt. Die Marktforscher untermauern diesen Leitsatz mit eindrucksvollen Zahlen. Unter den Kunden, die von ihrer Werkstatt begeistert sind, wollen 82 Prozent "definitiv" dorthin zurückkehren, um kostenpflichtige Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Fällt die Zufriedenheit nur leicht von "begeistert" auf "zufrieden", sinkt die Markenbindung um mehr als 20 Punkte auf nur noch 60 Prozent.

J.D. Power hat die Kundenzufriedenheitsstudie zum zweiten Mal für den deutschen Markt erarbeitet. Kriterien sind Servicequalität, Vereinbarung des Servicetermins, Serviceberater, Fahrzeugabholung und Serviceeinrichtung (geordnet nach absteigender Bedeutung). Die Ergebnisse basieren auf 9.874 Online-Befragungen von Fahrzeughaltern, deren Autos zwischen Februar 2013 und April 2015 neu zugelassen wurden. (rp)

Das CSI-Markenranking 2016 ist hier als Pdf-Download abrufbar.






Downloads

J.D. Power - Servicezufriedenheitsindex 2016 | JPG, 207.4 KB



360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kundenzufriedenheit:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kia kündigt E-Offensive an

Bis 2025 komplette Stromer-Palette geplant

In wenigen Jahren sollen E-Autos für die Koreaner zur tragenden Säule heranwachsen und Teil eines grundlegenden Wandels werden.


img
Podcast Autotelefon

Telematik ahoi: Big Brother is watching you!

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Städte

Tempo 30 in der Diskussion

Verkehrsminister Scheuer will Radfahren sicherer machen und die Straßenverkehrsordnung ändern. Den Parlamentariern von CDU/CSU und SPD geht der Vorschlag nicht weit...


img
Ratgeber

Das machen Autofahrer im Winter falsch

Ob früher Batterietod, Guckloch in der Windschutzscheibe oder die falschen Reifen: Im Winter begehen Autofahrer wider besseres Wissen viele unentschuldbare und oft...


img
Fahrbericht Ford Puma

Für Kompromisslose

Auch Ford kann sich dem SUV-Hype nicht entziehen und bringt nach EcoSport, Kuga und Edge nun den Puma. Das teilelektrifizierte Mini-SUV kommt mit neuem Verve und...