suchen
Studie

Wasserstoff als Säule der Energiewende

1180px 664px
Wasserstoff könnte einer Studie zufolge zehn bis 15 Millionen Pkw weltweit antreiben.
©

Auf dem Weg hin zu einer klimafreundlichen Energiewende könnte nach einer neuen McKinsey-Studie Wasserstoff eine zentrale Rolle spielen.

Parallel zu der diesjährigen Welt-Klimakonferenz in Bonn hat der Wasserstoff-Rat, ein Zusammenschluss von Autoherstellern und Energiekonzernen, eine McKinsey-Studie präsentiert, die großes Potenzial für Wasserstoff als klimafreundlichen Energieträger prognostiziert. Demnach könnte im Jahr 2050 das Gas gut 18 Prozent des weltweiten Energiebedarfs decken und damit einen großen Beitrag zur Vermeidung von Treibhausgasemissionen leisten.

Um allerdings Wasserstoff als Energieträger in diesem Umfang nutzen zu können, wären erhebliche Investitionen nötig. Die Studie beziffert den globalen Investitionsbedarf bis ins Jahr 2030 auf rund 280 Milliarden US-Dollar. Im Gegenzug prognostiziert McKinsey bis zu 30 Millionen neue Arbeitsplätze und ein jährliches Geschäftsvolumen von 2,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2050. Wasserstoff könnte im Mobilitätssektor als Energieträger zehn bis 15 Millionen Pkw weltweit antreiben, zusätzlich würde das Gas bei Industrieprozessen, Wärmegewinnung und Stromerzeugung eine zunehmend wichtigere Rolle spielen. (sp-x)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Wasserstoff:





Fotos & Videos zum Thema Wasserstoff

img

VW auf der IAA Nutzfahrzeuge

img

Mitfahrt Mercedes GLC F-Fell

img

Hyundai Nexo

img

Autotrends CES 2018

img

Neues Brennstoffzellenauto von Hyundai

img

Wasserstoff-Tour mit dem Toyota Mirai


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mercedes Citan

Zweite Chance für den Lieferwagen

Der Citan ist für Mercedes-Benz bislang alles andere als ein Erfolgsmodell. In Generation zwei soll sich das ändern.


img
Pkw-Kauf

Automatikgetriebe wird immer beliebter

Schwerfällig, durstig? Diese Vorbehalte gegen Automatikautos lassen Fachleute nur noch eingeschränkt gelten. Das scheinen auch Autokäufer zu bemerken.


img
Elektroautos

Merkel will bis 2022 die Millionengrenze knacken

Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet, dass bis spätestens 2022 eine Million Elektroautos hierzulande fahren werden. Sie setzt dabei auf die Offensive der heimischen...


img
Markenauftritt

Volkswagen erfindet sich neu

Mit dem Dieselskandal ging bei VW eine Ära zu Ende, seit einigen Jahren ist die Marke dabei, sich neu zu erfinden. Auf der diesjährigen IAA startet mit dem ID.3...


img
Personalie

Leaseplan Deutschland mit neuem Geschäftsführer

Stefan Koch verantwortet ab sofort die Bereiche Risikomanagement, Controlling, Strategie und Recht. Vorgänger Edwin de Jong verlässt den Leasingspezialisten.